Die Suche ergab 764 Treffer

von Jaspis
23. April 2017 18:54
Forum: Stottern und Ausbildung/Beruf
Thema: Als Stotterer im Beruf telefonieren
Antworten: 9
Zugriffe: 1036

Re: Als Stotterer im Beruf telefonieren

Hallo Roland, prinzipiell stimme ich Dir voll und ganz zu. Und ich war ja auch schon "so weit", dass ich mich vor 2 Jahren an meinen jetzigen Job gewagt hatte. Doch nun stelle ich fest, dass ich an meine Grenzen komme, von der Konzentrationsfähigkeit, von den Nerven her. Die Telefonate, die ich führ...
von Jaspis
17. April 2017 16:03
Forum: Stottern und Ausbildung/Beruf
Thema: Als Stotterer im Beruf telefonieren
Antworten: 9
Zugriffe: 1036

Re: Als Stotterer im Beruf telefonieren

ich glaub, dass das Telefonieren im Beruf damit steht und fällt, wie man zu seinem Stottern eingestellt ist. Hallo Petra, und genau das würde ich so nicht (mehr) unterschreiben! Es ist körperliche und emotionale Arbeit mit Stottern zu sprechen, egal ob stark oder wenig flüssig, egal ob mir mein Sto...
von Jaspis
17. April 2017 13:59
Forum: Stottern und Ausbildung/Beruf
Thema: Als Stotterer im Beruf telefonieren
Antworten: 9
Zugriffe: 1036

Re: Als Stotterer im Beruf telefonieren

Meine Erfahrungen der letzten Jahre sind folgende: Telefonieren lernen und können (ohne Angst, gflls. mit Sprechtechnik), ist das eine. Das andere ist, diese Belastung dann wirklich über Jahre durchzuhalten. Ich bin vor 2 Jahren freiwillig in den Kundendienst bei uns in der Firma gewechselt, ich wol...
von Jaspis
6. Februar 2017 20:08
Forum: Off Topic
Thema: Euer Lieblingswitz / Lustige Geschichten
Antworten: 117
Zugriffe: 55174

Re: Euer Lieblingswitz / Lustige Geschichten

Da kennt jemand das echte Leben nicht?!
von Jaspis
22. Januar 2017 10:03
Forum: Therapien
Thema: Erfahrungsbericht - Anna Deeter - Etalon
Antworten: 27
Zugriffe: 2662

Re: Erfahrungsbericht - Anna Deeter - Etalon

Das war nur Werbung, da kommt eh kein Erfahrungsbericht -- sagt mir mein Bauchgefühl.
von Jaspis
22. Januar 2017 09:58
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Erfahrungen mit Antidepressiva?
Antworten: 3
Zugriffe: 363

Re: Erfahrungen mit Antidepressiva?

Hallo, ich habe über mehr als 1 Jahr ein leichtes Antidepressivum eingenommen, dessen Wirkung mit "beruhigend, stimmungshebend sowie angst- und spannungslösend" beschrieben wird und auch so gewirkt hat. Es gab ein allg. LmaA-Gefühl, und das wirkt sich natürlich auch positiv auf das Sprechen/Stottern...
von Jaspis
15. Dezember 2016 10:10
Forum: Stottern und Schule/Studium
Thema: Wörter wiederholen
Antworten: 5
Zugriffe: 2450

Re: Wörter wiederholen

Ich kenne das auch, dass ein Wort seine Bedeutung verliert, wenn man es sehr oft sagt. Als Kind habe ich mich dann immer gefragt, wer sich die Wörter ausgedacht hat, sie sind schließlich nur eine vertonte Hülle für eine Sache/ein Ding. Später habe ich mir diesen Effekt zu Nutze gemacht: Wenn ein Wor...
von Jaspis
15. Dezember 2016 09:16
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Links-/Rechts-Händer bzw. Füßer und Stotterer.
Antworten: 24
Zugriffe: 7338

Re: Links-/Rechts-Händer bzw. Füßer und Stotterer.

Meines Wissens nach ist Thilo Sarrazin Stotterer - und das nicht erst seit sieben Jahren. Ja, es gibt aus den Reihen der BVSS Leute, die kennen Sarrazin - und sein Stottern - bereits seit den 70er Jahren ... (aus der Landespolitik in NRW) Vielleicht hat er es selbst erst wieder stärker wahrgenommen...
von Jaspis
12. Dezember 2016 21:37
Forum: Therapien
Thema: Wie ich mein Stottern unterbinden konnte - Erfahrung & Tipps
Antworten: 7
Zugriffe: 2660

Re: Wie ich mein Stottern unterbinden konnte - Erfahrung & Tipps

Was mich interessiert ist, welche Unterdrückungsmethode für euch am effizienten war und ob ihr generell Therapien und Logopäden empfiehlt. Für mich war am effizientesten Vermeidungen zu "unterdrücken", also zu unterlassen und möglichst locker weit an gestotterte Wörter ranzusprechen und mich dann a...
von Jaspis
20. Oktober 2016 11:38
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Brauche Rat, wie mit stotternden Kunden umgehen?
Antworten: 3
Zugriffe: 1081

Re: Brauche Rat, wie mit stotternden Kunden umgehen?

Hallo MariaLara, wie reagiert er denn, wenn er zu Ende "gestottert" hat? Wirkt er froh, dass er es durchgezogen hat oder wirkt er geknickt? Mir kam so der Gedanke, dass er es vielleicht auch zu Übungs-/Therapiezwecken macht und in Dir eine sympathische Person gefunden hat, bei der er das "durchstott...
von Jaspis
12. Oktober 2016 22:49
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stotterer und Kinderwunsch
Antworten: 21
Zugriffe: 3437

Re: Stotterer und Kinderwunsch

Wenn ich dann eine potentielle Mutter kennenlerne und wir uns beide irgendwann so gut verstehen, dass wir beide uns vorstellen könnten, ein Kind zu bekommen, dann denke ich, wird sie es auch akzeptieren oder gegebenenfalls sogar als irrelevant empfinden können, dass eine geringe Wahrscheinlichkeit ...
von Jaspis
10. Oktober 2016 20:53
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stotterer und Kinderwunsch
Antworten: 21
Zugriffe: 3437

Re: Stotterer und Kinderwunsch

Und wieso sollte es später schwieriger für das Kind sein? Woher nimmst du deine Annahme? Lieber Jaspis, bitte nicht falls verstehen: Ich möchte dir nichts vorwerfen und respektiere deine Meinung, aber ich diskutiere gerne :-) Hallo fieldsofgold86, meine Skepsis gegenüber starkem Kinderwunsch ohne P...
von Jaspis
9. Oktober 2016 21:55
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stotterer und Kinderwunsch
Antworten: 21
Zugriffe: 3437

Re: Stotterer und Kinderwunsch

Nein, ich lebe in keiner Partnerschaft, aber ein Kinderwunsch sollte doch nicht zwingend an eine Partnerschaft gekoppelt sein. Ich denke, die moderne Gesellschaft muss sich daran gewöhnen, dass es neben dem traditionellen Familienmodell noch viele weitere Familienmodelle gibt, die einem Kind genaus...
von Jaspis
3. Oktober 2016 21:38
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stotterer und Kinderwunsch
Antworten: 21
Zugriffe: 3437

Re: Stotterer und Kinderwunsch

Wenn ich ihr aber gleich beim ersten Treffen sage: Hey, ich bin Stotterer und das könnte, wenn auch mit geringer Wahrscheinlichkeit, ans Kind weitergegeben werden, dann könnte die potentielle Mutter ja möglicherweise abgeschreckt werden und an einem weiteren Kennenlernen nicht mehr interessiert ist...
von Jaspis
3. Oktober 2016 00:44
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stotterer und Kinderwunsch
Antworten: 21
Zugriffe: 3437

Re: Stotterer und Kinderwunsch

Hallo fields..., Ich würde davon ausgehen, dass in so einer Konstellation potentielle Eltern sich sowieso recht früh und offen über gesundheitliche Voraussetzungen und Bedenken austauschen (sollten). Stottern gehört nicht zu den einzige Risiken, die vererbt werden können. Von beiden Eltern. Entweder...