Die Suche ergab 26 Treffer

von annika
25. Oktober 2017 20:31
Forum: Stottern und Ausbildung/Beruf
Thema: Beruf
Antworten: 13
Zugriffe: 2086

Re: Beruf

Hallo RechtsamWald, Denn ich denke Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg. Das sehe ich genauso. Aber dafür bedarf es eigentlich keiner Therapie. Letztendlich ist jede Situation, die du aktiv suchst und in der du dich damit konfrontierst, vor fremden Menschen zu sprechen,...
von annika
29. Juni 2016 13:04
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Aufrechterhaltung des Stotterns – Physis vs. Psyche
Antworten: 12
Zugriffe: 3617

Re: Aufrechterhaltung des Stotterns – Physis vs. Psyche

Hallo Petra, hallo Torsten, ich danke für Eure Antworten und möchte gerne zu einigen Aussagen Stellung nehmen. Und 'Defizite in der Aufmerksamkeits-Steuerung' bedeutet nicht Unaufmerksamkeit, sondern eher das Gegenteil, nämlich die Tendenz, auf ein einziges Objekt fokussiert zu sein, eine vermindert...
von annika
27. Juni 2016 14:19
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Aufrechterhaltung des Stotterns – Physis vs. Psyche
Antworten: 12
Zugriffe: 3617

Aufrechterhaltung des Stotterns – Physis vs. Psyche

Hallo, liebe Forenmitglieder! Ich habe das Bedürfnis, einige Gedanken in den Raum zu stellen und freue mich auf Eure Reaktionen. Vorab möchte ich in aller Kürze (damit ersichtlich wird, worauf ich hinaus will), die Beschaffenheit, bzw. den Schweregrad meiner Stotterer-Symptomatik skizzieren. Ich beg...
von annika
11. Juni 2016 20:22
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Gründe für das NICHTANWENDEN erlernter Therapiemethoden
Antworten: 17
Zugriffe: 6137

Re: Gründe für das NICHTANWENDEN erlernter Therapiemethoden

Hallo zusammen, ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich eine Sprechtechnik nur in solchen Sprechsituationen hilfreich anwenden kann, in denen ich emotional nicht zu stark involviert bin, oder in denen mich die Kraft der Verzweiflung antreibt. Nur dann ist es mir möglich, die erforderliche Konzentra...
von annika
11. April 2015 21:55
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern
Antworten: 97
Zugriffe: 26091

Re: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern

Hallo Petra, vielen Dank für Deine ausführliche und sehr persönliche Antwort. Da gibt es nicht viel hinzuzufügen. Es ist zu spüren, dass Du Deinen Erfolg Dir selbst, Deinem Mut, Deinem Engagement und Deiner Disziplin zu verdanken hast. Du hast Dich konsequent für einen Blickwinkel und den dazu passe...
von annika
8. April 2015 11:53
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern
Antworten: 97
Zugriffe: 26091

Re: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern

Hallo Petra, der Aufwand, den Du zur Klärung der Frage, ob Stottern „psychischer oder neurophysiologischer Natur ist“, betrieben hast, ist weitaus größer als es meiner war. An dieser Stelle sehe ich mich nicht dazu befähigt, mit Dir zu diskutieren, und möchte so stehen lassen, was Du schreibst. Ich ...
von annika
2. April 2015 12:21
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern
Antworten: 97
Zugriffe: 26091

Re: Was ich selbst tue, um nicht mehr zu stottern

Hallo Petra, woher hast Du die Information, es sei wissenschaftlich erwiesen, dass Stottern eine Sprechbehinderung ist, und zwar eine, die nicht primär psychischer, sondern physiologischer, <snip> Natur ist ? Soweit ich das verstehe, wird bei der Ursachenforschung nach wie vor diskutiert. Ich zitier...
von annika
19. August 2011 13:24
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stottern-Telefon-Job
Antworten: 11
Zugriffe: 4718

Den Mutigen gehört die Welt!

Super, Antonio §dup
von annika
18. August 2011 22:23
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stottern-Telefon-Job
Antworten: 11
Zugriffe: 4718

Re: Stottern-Telefon-Job

Hallo Antonio, Du wirst in Deinem Leben sicherlich noch oft gefordert sein, über Telefon zu kommunizieren. Mein erster Gedanke, als ich Deinen Beitrag las, war: Tun, bloß nicht vermeiden! Irgendwann wirst Du Dich über Deinen eigenen Mut freuen und Dir selbst dafür danken, dass Du Dich gefordert hast...
von annika
10. August 2011 17:49
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stottern und Flirten...kann das je gut enden?
Antworten: 16
Zugriffe: 6119

Stottern und Flirten...Happy End!

Hallo Schokomilch! Den richtigen „Flirtnick“ hast Du Dir jedenfalls schon gegeben, Dir ist es also ernst mit Deinem Anliegen ;) Nein, ich glaube nicht, dass Menschen heute intoleranter oder perfektionistischer sind als „früher“. Es fällt ihnen nur schwer, sich mit der vermeintlichen Schwäche eines a...
von annika
15. Juli 2011 21:48
Forum: Wissenschaft und Forschung
Thema: Die negativen Folgen vom positiven Denken
Antworten: 17
Zugriffe: 11070

Re: Das Stolpern über die eigenen Füße

Die "Manipulationstechniken" sind nur ein klitzekleines Teilchen aus dieser großen, uns alle bestimmenden Wirklichkeit - vor der wir den Kopf in den Sand stecken können oder auch nicht. Ein Mensch, der sich auf einen Erkenntnisprozess einlässt, hat seinen Kopf bereits aus dem Sand genommen. Er bear...
von annika
12. Mai 2011 17:40
Forum: Wissenschaft und Forschung
Thema: Die negativen Folgen vom positiven Denken
Antworten: 17
Zugriffe: 11070

Selbstmanipulation

Positives Denken, Affirmationen und Autosuggestion sind der Technik nach sicherlich unterschiedlich, dennoch meine ich, es gibt einen guten Grund, diese drei Begriffe in einem Atemzug zu nennen. Gemeinsam ist ihnen ihr identisches Anliegen - nämlich von außen zu erreichen, was von innen nicht vorhan...
von annika
28. Dezember 2010 20:54
Forum: Stottern - alles zum Thema
Thema: Stottern und die Psyche
Antworten: 21
Zugriffe: 5290

DAF

Hallo Paul, Konkretes zum Nachdenken: Was hat bitte sehr DAF (Delayed Auditory Feedback) mit "psycho" zu tun? Setzt man einem Stotterer Kopfhörer auf, über die ihm sein Sprechen in Echtzeit, aber um wenige Zehntelsekunden verzögert eingespielt wird, wird der Stotterer sofort flüssiger! Bei einem Nor...