van Riper Trainingsgruppe im Harz

Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, Landesverbänden und Seminaren. Hier bitte keine Diskussion über BVSS-interne Themen
Antworten
mike
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 24. Oktober 2007 12:10

van Riper Trainingsgruppe im Harz

Beitrag von mike » 20. März 2008 10:36

Hallo Ihr Lieben,
das ist erst mein zweiter Beitrag also noch mal Hallo an alle, ich bin der Neue!
Mike Ahrend aus Stapelburg im Harz (Sachsen-Anhalt), einige von euch sollten mich kennen Smile

kurzer Rückblick:
Ich war eine Weile in der Halberstädter SHG(gibts nicht mehr) aktiv. Wir waren dort nie mehr als 4-5 Teilnehmer, da ist solide Gruppenarbeit recht schwierig. Als Institution finde so eine SHG gut( nur der Name gefällt mir gar nicht, aber das gehört in einen neuen Thread), ich würde auch gerne eine SHG gründen bzw. als Ansprechpartner in der Richtung zur Verfügung stehen.
Wir haben dort an den Gruppenabenden über dieses und jenes gesprochen, auf meine Initiative hin auch mal von jedem ein Video gemacht. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, das die vielen verschiedenen Therapieansätze ein konstruktives Arbeiten am Stottern sehr erschweren. Mit jemandem, der sich morgens 15 min "warmspricht" kann ich als van Riper Schüler irgendwie nix üben. Umgedreht natürlich genauso:)

Nun mein Anliegen:
ich möchte gerne eine van Riper Trainingsgruppe gründen.
Sie sollte zu mindestens 75% aus Stotterern, die eine van Riper-Therapie (oder etwas sehr, sehr ähnliches) gemacht haben bestehen. Da diese netten Menschen leider nicht alle bei mir in der Straße wohnen, setze ich den Einzugsbereich mal großzügig an. Wer in den PLZ Gebieten 30xxx, 31xxx, 37xxx,38xxx,39xxx, 99xxx und 06xxx jeweils in Richtung Harz Wohnt, hat maximal eine Stunde Fahrzeit bis zu mir. Das ist eine Entfernung, die man meiner Meinung nach einmal im Monat auf sich nehmen kann. Ich bin natürlich auch gern bereit, zu solch einer Gruppe zu fahren- falls es irgendwo eine gibt? Sagt mir bitte bescheid!
Die "van Riper Gruppe Harz" könnte sich gern bei mir treffen, ein separater Raum ist vorahnden. Falls wir mehr als 20 werden sollten, finde ich hier in der Nähe auch geeigntete größere Räumlichkeiten. Treffpunkt, Häufigkeit, Inhalte der Abende sind vollständig flexibel, ich passe mich da sehr gern den Wünschen der Mehrheit an.

Also, Ihr lieben van Riper Schüler, denkt bitte mal drüber nach!
Insgeheim habt Ihr euch doch sicher schon lange einen Abend pro Monat gewünscht, an dem es in geselliger Atmosphäre fast nur um das üben von Prolongationen, Zeitlupensprechen, Pull-outs und Pseudo Stottern geht...oder?

Meldet euch bitte
...hier im Forum
...per PN
...bei ICQ UIN 218417323
...per e-mail meinVorname@meinWohnort.de (Ihr schafft das:))
oder die besonders coolen Smile
...per Telefon 039452-9164

Vielen Dank!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast