Neuer Stotter-Blog

Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, Landesverbänden und Seminaren. Hier bitte keine Diskussion über BVSS-interne Themen
Antworten
Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Neuer Stotter-Blog

Beitrag von Micha136 » 7. Mai 2009 02:37

Ein Hallo an alle,

nun wusste ich nicht, wo dieses neue Thema unterzubringen, doch "Selbsthilfe allgemein" trifft es vielleicht am besten. Denn schließlich ist es ja Selbsthilfe, wenn man selbst mit einer eigenen Idee ins Internet geht, oder? :)

Es gibt also einen neuen Blog zum Thema "Stottern" - http://www.stotternusw.blogspot.com/ ...
Einen Stotterblog eben (sieht nach Wortspiel aus Smile) ...

Also, wieder eine Seite mehr mit Infos, Gedanken ... sehr gut ... die Meinungsbreite und Herangehensweisen wachsen.

Viele Grüße, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Tarantandy
kompetent
kompetent
Beiträge: 494
Registriert: 11. August 2006 18:16
Ort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuer Stotter-Blog

Beitrag von Tarantandy » 3. Juni 2009 13:47

Hi Micha,

ja, ich fände klasse, wenn es viele weitere Blogs zum Thema Stottern gäbe.
Der, den du empfohlen hast, ist nun leider schon ne Weile nicht mehr gepflegt worden, aber vielleicht ändert sich das ja wieder.

Grüße

Andi.

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neuer Stotter-Blog

Beitrag von Micha136 » 3. Juni 2009 14:02

Tarantandy hat geschrieben:ja, ich fände klasse, wenn es viele weitere Blogs zum Thema Stottern gäbe.
Na dann mach doch auch einen auf, Andi :)
Du weißt ja "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." ... Zitat von einem, der vor 110 Jahren ca. 200m Luftlinie von meinem Schreibtisch geboren wurde :)
Tarantandy hat geschrieben:Der, den du empfohlen hast, ist nun leider schon ne Weile nicht mehr gepflegt worden, aber vielleicht ändert sich das ja wieder.
Hmm, was sind zwei, drei Wochen Pause im Leben eines Menschen?
Schriftsteller haben auch mal kreative Pause oder Schreibblockaden ...
Warum nicht auch mal ne Blogblockade? :)

Wichtig ist doch zunächst, dass man die Sache gestartet hat ... was daraus wird, kommt hinterher.

Alles Gute, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast