Initiative Morgentau

Erfahrungen in Selbsthilfegruppen, Landesverbänden und Seminaren. Hier bitte keine Diskussion über BVSS-interne Themen
Antworten
transit
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 812
Registriert: 24. September 2006 01:03

Initiative Morgentau

Beitrag von transit » 21. September 2010 10:06

Hallo Initiative Morgentau,


Gibt es euch noch als Gruppe ?

Wer seid ihr ? Woher kommt ihr ? und Wieviele ?
Trefft ihr euch regelmäßig ?
Habt ihr ein eigenes Forum, oder auf welche Art findet die Kommunikation statt ?

Betrachtet ihr euch als unabhängige, bundesweite Selbsthilfegruppe ?

Welches sind die Kriterien, bei euch eintreten zu dürfen ?


Gruß

leiftre
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 17
Registriert: 16. Januar 2007 22:25
Ort: Erlangen

Re: Initiative Morgentau

Beitrag von leiftre » 21. September 2010 23:09

Hallo transit,

auch von mir zunächst mal: Herzlich willkommen zurück!
Wir haben vor Jahren schon mal telefoniert; das war vor Silvester, wo Du am Packen für eine Party?
am Steinhuder Meer warst.
Ja, es gibt uns noch. Auf dem BuKo gibt es z. B. einen Film über Stottern im Alter zu sehen.
Ein Teil davon hat das Filmteam beim letzten Morgentau-Seminar in Berlin aufgenommen.
Dann wollen wir (lockerer Haufen zwischen 30 und 70)auf dem BuKo was vorführen. Wer mitmachen will, ist dabei.
Ein semiprofessioneller Sketchautor hat da was kurzes vorgeschlagen....

Eigenes Forum gibt es keines, ich denke, daß das dem generationenübergreifenden Kontakt schadet.
Nach wie vor findet mit Ünterstützung der BV jährlich ein Seminar statt, das im Seminar-Programmheft
angeboten wird. Ein Bericht vom Mai-Seminar in Stralsund findest Du im letzten Kieselstein.

Einige ehemalige Seminarteilnehmer (ich auch!) wollen mal wieder in die Toskana. Das wird 2011 voraussichtlich eine
reine Urlaubswoche werden, weil Wolfgang Wendlandt erst wieder 2012 Zeit hat. Vielleicht kommt dabei eine
deutsch-italienisch-österreichisch-schweizer Veranstaltung raus. Wär schon toll.

Im Augenblick gibt es einen harten Kern von ca. vier Personen, die unregelmäßig Kontakt halten.
Da werden neben privatem Austausch auch Seminarideen geboren, verworfen und auch verwirklicht.
Wir warten aber auch auf Ideen anderer!

Was fehlt und öfter angefragt wurde ist ein Hinweis zu Morgentau auf der BV-Seite. Da stehen dann auch
Ansprechpersonen drauf. Das müssen wir nach Berlin angehen.

So viel in Kürze, vielleicht bis Berlin

Helmut

transit
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 812
Registriert: 24. September 2006 01:03

Re: Initiative Morgentau

Beitrag von transit » 22. September 2010 02:12

Hallo Helmut,

du hast ja ein hervorragendes Gedächtnis ! Eine Party war das aber nicht direkt.

Übrigens : Steinhuder Meer ..... Die Räucher-Aale, welche man am Steinhuder Meer kaufen kann, dürfen nur "Steinhuder Rauch-Aale", nicht aber "Steinhuder Meer-Aale" genannt werden, da sie niemals mit dem Steinhuder Meer in Berührung gekommen sind, sondern lediglich mit dem Steinhuder Rauch .....
könnte aber sein, dass das bekannt ist .... .

Danke für die Darstellung der Initiative Morgentau.
Ihr scheint ja sehr aktiv zu sein. "Zwischen 30 und 70" ? Das umspannt ja einen sehr großen Mitglieder- oder Teilnehmer-Bereich.

Toskana, klingt sehr ansprechend. Schreib doch beizeiten gerne mehr darüber, wenn es in die Planung dafür geht.
"deutsch-italienisch-österreichisch-schweizer Veranstaltung" ?

Ja, ich denke auch, etwas mehr Internet-Präsenz wäre wirklich angebracht. Es war mir zBsp gar nicht bewusst, dass die Initiative Morgentau bisher nicht auf der BVSS-Seite in der Auflistung der SHGs erscheint.

Ich stelle es mir nicht einfach vor, eine Gruppierung dauerhaft aufrechtzuerhalten, deren Mitglieder, ohne direkte organisatorische Struktur ?, über ganz Deutschland "verstreut" sind. Daher freut mich dein Beitrag wirklich.

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast