Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Fragen, Erklärungen, allgemeine Diskussionen und Erfahrungsberichte zu bestimmten Therapiekonzepten (reine Sprechtechniken, Non-Avoidance-Ansatz, ...). Für eine professionelle Beratung wende Dich bitte an die Fachberatung
Antworten
mega
neu
neu
Beiträge: 2
Registriert: 18. Februar 2010 16:25

Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Beitrag von mega » 16. Mai 2013 12:06

Hallo,

kennt jemand das Zentrum für Psychologische Beratung/Stottern helfen in Kehl, der Coach heißt Herr Üstündag und kann über Erfahrungen berichten?

Im Internet wird spammäßig Eigenwerbung betrieben, so sehr, dass man fast die Seriösität dieses Unternehmens anzweifeln möchte. Leider bin ich auf keinen einzigen verwertbaren Erfahrungsbericht gestoßen. Es gibt massenhaft vorher-nachher Videoaufnahmen, aber nach Infos über Langzeitergebnisse sucht man vergeblich.

Es scheint so, dass die Therapie auf Atemtechnik basiert. Der Stotternde atmet vor dem Sprechen ein und atmet nach dem Satzende wieder aus. Diese Methode hilft bei uns nur kurzfristig und sporadisch und ist so keine Lösung.

Über eure Berichte, insbesondere über Langzeitergebnisse dieser "Therapie" würde ich mich sehr freuen.

FaberC26
neu
neu
Beiträge: 1
Registriert: 24. April 2014 11:08

Re: Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Beitrag von FaberC26 » 24. April 2014 11:24

Also ich habe eine lange Therapie (4 Jahre) bei http://www.febah-coaching.de/ hinter mir. Ich hab mein Stottern fast komplett in den Griff bekommen. Es taucht nur noch bei extremer Nervosität oder Zungenbrechern auf.

Benutzeravatar
Torsten
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1011
Registriert: 9. Februar 2011 17:47
Ort: Salzwedel
BVSS-Mitglied: ja

Re: Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Beitrag von Torsten » 25. April 2014 10:48

Liebe Leute, lasst euch nicht von Psycho-Gurus einfangen! "Coach" ist keine geschützte Berufsbezeichnung - jeder und jede kann sich so nennen.

Torsten
www.stottertheorie.de

transit
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 812
Registriert: 24. September 2006 01:03

Beitrag von transit » 27. April 2014 23:45

Hallo Torsten,

Die Bezeichnung Coach ist oft Bezeichnung von Zusatzqualifikationen auf Grundlage eines "soliden" Basisberufes. Nicht alle Coaches sind also Psycho-Gurus.
Selbstverständlich - darin stimme ich mit dir überein - muss man genau schauen, ob derjenige kompetent ist.


Hallo FaberC26, Herzlich Willkommen im Forum,

wie haben sich denn die Sitzungen gestaltet, bzw. wie habt ihr bzgl. des Stotterns gearbeitet ? Wie oft hattest du Termine ? Welche Kosten ca. monatlich, wenn ich fragen darf ?

Benutzeravatar
PetraS
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1114
Registriert: 9. November 2013 19:45
Ort: Wesseling (Nähe Köln)
BVSS-Mitglied: ja

Re: Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Beitrag von PetraS » 28. April 2014 18:42

Hallo,
habe mir gerade mal die türkisch-sprachige Werbung für das angesprochene Institut angeschaut, es wirkt auf mich mit den türkischen vorher-nachher-Videos unseriöser als Del Ferro. Erstens sagt Herr Üstündag etwas in dem Sinne, Stottern wäre innerhalb von 10 Tagen "heilbar" mit dem Versprechen "nie wieder Stottern!", zweitens sprechen die Teilnehmer am Ende so unnatürlich und roboterhaft, dass niemand, auch jemand, der zuvor schwer gestottert hat, so etwas im Ernst als Therapieziel wünschen kann.
LG
Petra

transit
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 812
Registriert: 24. September 2006 01:03

Re: Zentrum für Psychologische Beratung - wer hat Erfahrung

Beitrag von transit » 29. April 2014 13:38

Beitrag 1 : Üstündag, Mai 2013

Beitrag 2 : febah-Coaching, Apr. 2014

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste