Gibt es hier auch stotternde Eltern mit stotterndem Kind? Suche ähnliche Erfahrungen

Austausch und Kontaktsuche für Eltern und Angehörige - untereinander und mit Betroffenen. Für eine professionelle Beratung wende Dich bitte an die Fachberatung
Antworten
Meinkindstottert
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 6
Registriert: 7. September 2017 08:00
PLZ: 82110
Ort: Muenchen
Land: Deutschland
BVSS-Mitglied: nein

Gibt es hier auch stotternde Eltern mit stotterndem Kind? Suche ähnliche Erfahrungen

Beitrag von Meinkindstottert » 9. September 2017 08:06

Hallo liebes Forum,
Gibt es unter euch stotternde Eltern mit stotternden Kindern? Ich suche Austausvh über Therapien und Erfahrungen und wäre für jede Rückmeldung dankbar!
Und zwar geht es bei uns darum: mein Sohn - w Jahre und 6 Monate stottert seit ca. 3 Wochen. Bis dahin Sprache super entwickelt, lettte Woche schon einen Satz aus 6 Wörtern gebaut, mehrsprachig aufgewachsen. Von einem Tag auf dem anderen kam plötzlich dieses stittern. Da mein Mann selbst stottert seit er zurück denken kann und keine Angehörigw hat, die uns ein bisschen darüber berichten kann, wie es anfing usw. mache ich mir selbstverständlich Sorgen, das mein Sohn das Stottern auch vererbt hat...

Gibt es unter euch stotternde Eltern, deren Kinder trotzdem nur ein Entwicklungsstottern gehabt haben?

Bei dem Kleinen ist es so: er wiederholt Laute und Wörter, aber passiert auch 1 oder 2 mal am Tag, dass er eine Grimasse macht, weil die eine Buchstabe nicht rauskommen will. Meistens ist es bei Müdigkeit: vor dem Mittagsschlaf oder vorAbends bevor er ins Bett geht.
Auch bei a und e blockiert er Nachname, wobei es in den letzten Tagen sich verbessert hat.

Logopädin haben wir schon angesprochen - Termin in 2 Wochen.

Ich mache mir sehr große Sorgen um den Kleinwn und seine Zukunft, da er eine empfindliches Kind ist...

Bitte meldet euch! Ich bin dankbar für jede kleine Nachricht und Austausch oder Tipp!
LG
Chris

Meinkindstottert
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 6
Registriert: 7. September 2017 08:00
PLZ: 82110
Ort: Muenchen
Land: Deutschland
BVSS-Mitglied: nein

Re: Gibt es hier auch stotternde Eltern mit stotterndem Kind? Suche ähnliche Erfahrungen

Beitrag von Meinkindstottert » 9. September 2017 08:07

Hab über Handy getippt daher ein paar Rechtschreibfehler:
Alter: 2 Jahre und 6 Monate

Meinkindstottert
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 6
Registriert: 7. September 2017 08:00
PLZ: 82110
Ort: Muenchen
Land: Deutschland
BVSS-Mitglied: nein

Re: Gibt es hier auch stotternde Eltern mit stotterndem Kind? Suche ähnliche Erfahrungen

Beitrag von Meinkindstottert » 9. September 2017 08:09

*Von einem Tag auf dem anderen kam plötzlich dieses stottern

*auch bei "a" und "e" blockiert er manchmal, wobei es in den letzten Tagen sich verbessert hat.

Meinkindstottert
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 6
Registriert: 7. September 2017 08:00
PLZ: 82110
Ort: Muenchen
Land: Deutschland
BVSS-Mitglied: nein

Re: Gibt es hier auch stotternde Eltern mit stotterndem Kind? Suche ähnliche Erfahrungen

Beitrag von Meinkindstottert » 9. September 2017 08:10

*ein empfindliches Kind ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste