Stotternde Kinder Raum Würzburg?

Austausch und Kontaktsuche für Eltern und Angehörige - untereinander und mit Betroffenen. Für eine professionelle Beratung wende Dich bitte an die Fachberatung
Antworten
kfc121
neu
neu
Beiträge: 1
Registriert: 21. September 2009 20:08

Stotternde Kinder Raum Würzburg?

Beitrag von kfc121 » 31. Januar 2011 15:09

Halli Hallo
Mein Sohn stottert seit ca 1,5 Jahren. Wollte mal fragen ob es hier in der Umgebung also
Raum Würzburg noch Eltern mit Kinder gibt die Stottern. Würde mich freuen.
So könnte man sich vielleicht mal treffen und sich ein bisschen unterhalten (vielleicht auch mal
mit Kind) :D So jetzt bin ich mal gespannt ob sich jemand meldet.

:grinundwe:

F.J.Neffe
kompetent
kompetent
Beiträge: 288
Registriert: 30. Mai 2007 12:40
PLZ: 84384
BVSS-Mitglied: nein
Kontaktdaten:

Kontakt mit 5.000 neuen Freunden

Beitrag von F.J.Neffe » 6. Juli 2011 11:34

Als Ich-kann-Schule-Lehrer frage ich:
Warum suchen wir immer Kontakt mit Leuten, die dasselbe Problem haben?
Warum such wir nicht Kontakt zu Leuten, die das Problem schon gelöst haben?
Wollen wir - unbewusst - gar keine Lösung?
Wie wäre es zum Beispiel mit einem neuen Kontakt zu den Sprech- und Persönlichkeitstalenten Deines Sohnes?
Wann hast Du ihnen zuletzt gesagt: "Ihr seid GUT. Ihr entwickelt Euch. Ihr werdet das Problem lösen. Ich glaube an Euch. ....."?
So etwas wäre Nahrung für diese entscheidenden, feinen Geistes- und DSeelenkräfte, die im UNBEWUSSTEN gesteuert werden.
Die Schlafsuggestion wäre ein effizientes, tiefenwirksames Mittel,
a) diese empfindsamen Geistes- und Seelenkräfte aufzutanken mit Achtung, Anerkennung, Bestätigung ihrer Güte, Bestärkung, Ermunterung, Ermutigung u.m.dgl. und
b) sie neu zu orientieren, indem Du ihnen ihre gute Entwicklung attraktiv ausmalst und ihnen einen klaren Auftrag dafür gibst.
Beispiele dazu finden sich Coué Brief 9 auf der Coué Seite. Jeden Abend ein paar Minuten für ein gutes Gespräch mit den tatsächlich zuständigen Kräften unter besten Bedingungen.
Dein Kind hat mindestens 5.000 Kräfte & Talente. Stell Dir wor, was passiert, wenn Ihr die beide alle als persönliche Freunde gewinnt! Wir werden doch auch mit anderen Menschen Freunde! Warum gönnen wir uns das mit uns selbst nicht?
Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe
[i]"Nicht der Wille ist der Antrieb unseres Handelns sondern die Vorstellungskraft." [/i] Émile Coué

BVSS
Geschäftsstelle der BVSS
Geschäftsstelle der BVSS
Beiträge: 52
Registriert: 24. Februar 2007 23:11
PLZ: 50674
Ort: Köln
Land: Deutschland
BVSS-Mitglied: ja
Kontaktdaten:

Re: Stotternde Kinder Raum Würzburg?

Beitrag von BVSS » 14. Juli 2011 12:17

kfc121 hat geschrieben:Halli Hallo
Mein Sohn stottert seit ca 1,5 Jahren. Wollte mal fragen ob es hier in der Umgebung also
Raum Würzburg noch Eltern mit Kinder gibt die Stottern. Würde mich freuen.
So könnte man sich vielleicht mal treffen und sich ein bisschen unterhalten (vielleicht auch mal
mit Kind) :D So jetzt bin ich mal gespannt ob sich jemand meldet.

:grinundwe:
Hallo,

vom 23. – 25.09.2011 findet in Schweinfurt ein Eltern-Kind-Seminar der BVSS statt. Das ist doch nicht all zu weit von Würzburg entfernt? An dem Wochenende hätte Ihr Sohn dann den gewünschten Kontakt zu anderen stotternden Kindern (auch, wenn sie nciht aus Würzburg kommen) und Sie könnten sich mit den Eltern austauschen.
Auf unserer Homepage http://www.bvss.de finden Sie weitere Informationen dazu, direkt oben als Meldung auf unserer Startseite. Das Seminar wird übrigens gefördert von AKTION MENSCH, die BVSS kann es daher recht günstig anbieten und bis zum 27. Juli gibt es sogar noch Frühbucherpreise.

Wir freunen uns jedenfalls, wenn Sie diese Gelegenheit für sich und Ihren Sohn passend finden und nutzen möchten.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
BVSS
------------------------------------------------------
Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.
Zülpicher Str. 58
50674 Köln

Anerkannter gemeinnütziger Verein
Register-Nr. Köln 43VR7852

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste