Suche Kontakte

Für stotternde Jugendliche, die Kontakt zu anderen stotternden Jugendlichen suchen
Antworten
attention_finical
neu
neu
Beiträge: 3
Registriert: 2. Juni 2010 22:17

Suche Kontakte

Beitrag von attention_finical » 2. Juni 2010 22:37

Hallo zusammen!
Ich bin 17 und stottere seit sich meine Eltern scheiden liessen, also gerade dann als ich meine ersten Worte sagen konnte. Seit dann quäle ich mich mit dem stottern herum... sei es in der Schule oder bei neuen Kontakten, oder auf der Suche nach Verständnis. Irgendwie versteht niemand so richtig, was mein Problem ist. Meine Freunde sagen einfach immer nur: du darfst dich halt nicht so unter druck setzen! Uns stört es ja nicht!... Doch das weiss ich alles schon, das sind nichtsnützende Tipps. Ja und seit ich in deutsch nicht mehr stark stottere, fängt das gleiche problem im englischen an...:(
Deshalb suche ich neue Kontakte bei anderen ca. gleichaltrigen Jugendlichen, welche auch stottern. Denn ich erhoffe mir, dass man so endlich jemanden findet, den einem versteht. Jemanden bei dem man sich alles von der Seele schreiben kann ohne dass man für verrückt gehalten wird... Natürlich beruht dies auf gegenseitigkeit...

Würde mich über jeden Kontakt freuen! Wirklich!

Nadine

Zazu
neu
neu
Beiträge: 1
Registriert: 7. Juni 2010 02:14
Ort: Frankfurt/Main

Re: Suche Kontakte

Beitrag von Zazu » 7. Juni 2010 02:51

Grüß dich Nadine = )
Meine Name ist Valmir, ich bin 19 Jahre und stottere seit meiner Kindheit, wann es genau angefangen hat.. ist mir nicht ganz bewusst:?
Ich wurde auch schon oft für verrückt erklärt, doch mittlerweile gehen mir die ganzen Vorurteile am A*** vorbei ;D
Trotzdem verstehe ich was du meinst und wie du dich fühlst..
Auch ich bin manchmal echt niedergeschlagen trotz meines Selbstbewusstseins.
Bei mir ist es wie in Englisch oder Spanisch, auch in Deutsch, große unterscheide merke ich nicht..
Wenn dass schon nicht genug wäre habe ich leider auch noch nen anderen Tick..
Ich bemerke Sache und konzentriere mich drauf, was andere Menschen Ignoriert hätten.. Aber das ist wieder was anderes und was komplizierteres, was mit dem Stottern nichts zu tun hat.
Mittlerweile kann ich damit gut umgehen doch trotzdem nervt es oft und bringt sehr viele Nachteile mit sich..
Doch egal was die Leute sagen, lass sie reden, sie haben keine Ahnung..
Du bist nicht verrückt, das ist mit Sicherheit keiner, nur weil er Stottert^^

smiley
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 5. Dezember 2009 15:40

Re: Suche Kontakte

Beitrag von smiley » 28. Dezember 2010 17:24

hey :)

ich bin 15 jahre alt und stottere seit dem anfang der grundschule. allerdings ist das bei mir nach einer therapie wirklich besser geworden. das wäre eine möglichkeit für dich, nadine, einfach um mal darüber zu reden und auch mal die meinung und das feedback von leuten zu bekommen, die sich damit auskennen. das ist oft ganz anders als mit freunden darüber zu reden, die dich zwar so kennen, aber sich natürlich nicht in deine lage versetzen können.
vielleicht geht es dir jetzt ja aber schon wieder ganz anders. du hast recht, sich darüber auszutauschen ist sehr wichtig und ich könnte dir auch ein paar tips geben wie ihc damit fertig geworden bin. aber ich weiß ja gar nicht wie stark du stotterst und so eine therapie, muss nicht lang sein, kann manchmal echt wunder wirken!

zu vladimir: das mit dem verrückt ist ja völliger schwachsinn! wer macht den so einen scheiß? ich denke, dass einfach viel zu viele stottern mit schwachen menschen verbinden, dabei kann man das überhaupt nicht verallgemeinern!
dass du sachen bemerkst, die anderen wohl nicht so aufgefallen wären, kenne ich auch sehr gut. stottern besteht ja nicht nur aus den steckengebliebenen wörtern sondern aus ganz viel anspannung, die außenstehende oft nicht bemerken, man selber natürlich umso mehr. selbstbeobachtung ist allerdings genau der richtige weg ;)

so, vielleicht konntet ihr ja damit was anfangen....:)

liebe grüße

Stefan123
angekommen
angekommen
Beiträge: 33
Registriert: 3. Mai 2010 12:08

Re: Suche Kontakte

Beitrag von Stefan123 » 4. Januar 2011 13:43

Ich bin 24j und stottere seit meinem 3ten lebensjahr.
Woher kommst du? (Gerne auch über PN)
Evtl kann man sich ja mal treffen?

Grüße

Felix-Deutschland
neu
neu
Beiträge: 1
Registriert: 10. Juli 2012 16:27

Re: Suche Kontakte

Beitrag von Felix-Deutschland » 10. Juli 2012 16:38

Hallo liebe Nutzer,

ich heiße Felix und bin 15 Jahre alt. Ich stottere sind meiner Kindheit, seit ca. 2 Jahren mache ich eine Therapie. Angemeldet habe ich mich um Kontakte zu gleichaltrigen Stotteren zu knüpfen. Wie denkt ihr über euer Stottern? Belastet es euch sehr im Alltag?

Würde mich über Antworten sehr freuen!


Mfg Felix

Lisa.
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 9
Registriert: 23. April 2012 19:38

Re: Suche Kontakte

Beitrag von Lisa. » 11. November 2012 10:41

Hey,

ich bin auch 15 Jahre alt und stottere seit meinem 9 Lebensjahr.
Zur Zeit bin ich auch in einer Therapie, die aber nur einmal im Monat ist. Sie ist nicht direkt gegen das Stottern, sondern eher gegen die Hemmungen, die es bei mir ausgelöst hat. Ich denke, ich bin einfach schon dran gewöhnt Angst zu haben, dass ich stottere (z.B. in der Schule). Und diese Hemmungen sind ja so ein "Schutz" damit mich nichts verletzen kann, aber die sind eigentlich unnötig. Also soll mich diese Therapie eigentlich nur ermutigen und selbstbewusster machen, denn die meisten meinen, ich würde garnicht mehr stottern. Ich denke das aber was anderes :roll:.
Also belasten tut es mich schon. Ich vermeide z.B. Bus fahren und sowas ;).

Und was ist mit euch? Also belastet euch das auch so?

LG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast