Rhetorische Übungen für Stotterer - Möglichkeiten der verbalen und nonverbalen Kommunikation

Seminare, Selbsthilfegruppen, Medien, Öffentlichkeitsarbeit.
Bitte beachtet auch die folgenden Seiten: Seminare und Selbsthilfegruppen
Antworten
SHG Köln
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 8
Registriert: 4. November 2007 22:22
PLZ: 50672
Ort: Köln
BVSS-Mitglied: ja
Kontaktdaten:

Rhetorische Übungen für Stotterer - Möglichkeiten der verbalen und nonverbalen Kommunikation

Beitrag von SHG Köln » 25. April 2017 20:40

Wir möchten euch auf einen Rhetorik-Workshop in Köln mit Adolf Hillebrand und Franz-Josef Eilting am Samstag, 13. Mai, aufmerksam machen. Einige Plätze sind noch frei, also schnell anmelden! Alle weiteren Infos unten.

Viele Grüße

Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.

---

Rhetorische Übungen für Stotterer - Möglichkeiten der verbalen und nonverbalen Kommunikation

„Man kann nicht nicht kommunizieren!“ Diese Feststellung machte Paul Watzlawick, einer der bekanntesten Kommunikationswissenschaftler unserer Zeit. Kommunikation geschieht auf mehreren Ebenen und mit vielen Ausdrucksmitteln, wie Sprache, Mimik,

Gestik, Körperhaltung. Bei stotternden Menschen steht dabei oft die Sprache, insbesondere das Sprechvermögen im Mittelpunkt der eigenen Wahrnehmung. Die übrigen Ausdrucksformen finden kaum Beachtung. Der Workshop stellt die Möglichkeiten der verbalen und nonverbalen Kommunikation dar und gibt den Teilnehmern Gelegenheit, anhand konkreter Übungen neue Verhaltensmuster kennen zu lernen und anzuwenden. Wir werden daran arbeiten, die genannten Ausdrucksformen bewusst zu machen und in Gesprächssituationen einzusetzen. Dabei steht das Sprechen und Kommunizieren vor und in Gruppen im Vordergrund. Wir werden Übungen zur Atem- und Sprechschulung sowie zur Verbesserung der Ausdrucksmöglichkeiten in Gesprächs- und Vortragssituationen anbieten. Die Freude am Üben steht im Vordergrund.

Referenten: Adolf Hillebrand, Düsseldorf und Franz-Josef Eilting, Ochtrup

Termin: Samstag, 13. Mai 2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Doris-Roper-Haus, Kreutzerstr. 5-9, 50672 Köln

Kosten:
- Mitglieder der Stotterer-Selbsthilfe Köln: kostenlos
- Fördermitglieder und Nichtmitglieder: 10,- €

Teilnehmerzahl: 8 bis 12 Personen

Anmeldung: Online auf http://koeln.stottern.info/index.php?op ... =3&cid=516

Kontakt: Andreas Schön, Mail: koeln@stottern.info
Stotterer-Selbsthilfe Köln e.V.
Kreutzerstr. 5-9
50672 Köln

Tel.: 0221 / 986 56 377
Mail: koeln@stottern.info
Web: http://koeln.stottern.info

Anerkannt gemeinnütziger Verein - Köln VR 7238

Spendenkonto:
IBAN: DE43370100500001688503
BIC: PBNKDEFF

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste