SHG Giessen

Seminare, Selbsthilfegruppen, Medien, Öffentlichkeitsarbeit.
Bitte beachtet auch die folgenden Seiten: Seminare und Selbsthilfegruppen
Antworten
Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael13 » 19. Juni 2007 15:47

Hallo Joachim,

viel Erfolg mit Eurer SHG ... haltet die Abwechslung am Leben ...

Kleine Anmerkung zur Homepage. Auf der Unterseite http://www.stottergemeinschaft.de/Stati ... Zahlen.htm stehen ein paar sehr genau genommene statistische Berechnungen, die das eine Prozent stotternde Erwachsener (bzw. fünf bei Kindern) auf eine bestimmte Bevölkerungszahl anwendet. Solche Zahlen sind zwar ganz eindrucksvoll, aber da es nur Schätzungen sind, würde ich nicht unter die 1000er Grenze gehen. Zum Beispiel sind in Baden-Württemberg rund 100.000 Menschen vom Stottern betroffen usw.
Da ich in einem anderen Thread (http://forum.bvss.de/viewtopic.php?p=4651#4651) bereits zu zeigen versucht habe, dass Stottern ja auch immer eine Definitionssache ist, sind die Zahlen vielleicht prinzipiell zu überdenken. Wer sagt mir, dass es genau 1% sind und nicht gar 1,6% oder 0,9%... oder wie eine ältere Version der englischsprachigen Wikipedia-Seite (http://en.wikipedia.org/wiki/Stuttering) meinte, wären in Afrika angeblich 8-9 % der Bevölkerung vom Stottern betroffen. Keine Ahnung, ob das stimmt ... als Quelle wurde damals folgendes angegeben: "The Stuttering Home Page (http://www.d.umn.edu/~cspiller/stutteri ... index.html)". The University of Minnesota Duluth Stuttering Home Page. URL accessed on March 28, 2005.

Kurzum, statistische Werte sind immer so eine Sache ... altbekannter Spruch "Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast." ...
Ich komme selbst aus der Forschung und weiß, was man mit Statistiken alles ausdrücken kann ... insofern kann eine Statistik eigentlich nie ohne Erklärung oder Hintergrundinformation erscheinen. Andererseits wird sie in die Irre führen oder nichtssagend sein ...

So weit, so gut ... Bis bald und alles Gute, ciao Micha.

Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael13 » 26. September 2007 15:56

Hallo Joachim,

danke für deinen Eintrag. Für mich ist zwar Gießen etwas weit, aber selbst wenn es näher dran wäre, würde mich auch interessieren, was ihr denn bei den SHG-Treffen so macht. Gibt es vorher ein mehr oder minder festgelegtes Programm?

Kurzum die Ankündigungen sind sehr wichtig, nur wirken sie auf mich etwas nüchtern. Wie denkst du denn darüber?
greencar hat geschrieben:_________________
Daraus ziehst du Konsequenzen
und du schaltest um auf schlecht,
die Welt ist ein Gerichtssaal
und die Bösen kriegen Recht.
Übrigens, Joachim, wenn du Zeilen aus einem Prinzen-Song verwendest, dann würde mich auch eine Erklärung, wie du diese Zeilen für dich selbst interpretierst interessieren. :)
Danke im Voraus und alles Gute, ciao Micha.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast