Musterung/Eigungstest/Bundeswehr KWEA

Austausch speziell zum Thema Ausbildung und Beruf. Für eine professionelle Beratung wende Dich bitte an die Fachberatung
Antworten
mbcmatrix
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 9
Registriert: 11. Mai 2010 13:22

Musterung/Eigungstest/Bundeswehr KWEA

Beitrag von mbcmatrix » 18. September 2010 01:01

Hallo liebe Mitglieder und Gäste,

ich bin 18 Jahre alt und komme aus Berlin. §dup
Ich stottere seitdem ich 6 Jahre alt bin, zum Glück aber nicht so tragisch das ich kein Wort raus kriege oder mich schäme mal etwas per telefon zu bestellen.
In manchen Situation z.B wenn man unter starkem Druck oder Stress gerät wird das stottern am meisten deutlich :(
Demnächst habe ich eine Eignungstest wo entschieden wird wofür ich tauglich oder sowas bin.
Meine Frage wäre kann man mit dem Sottern ausgemustert werden, ich möchte nämlich desto trotz dort hin gehen :D


Gruß
aus Berlin §dup

2412

Re: Musterung/Eigungstest/Bundeswehr KWEA

Beitrag von 2412 » 18. September 2010 01:06

Stottern reicht für eine Ausmusterung aus, ja.

Allerdings, wenn du nicht ausgemustert werden willst, was ja eher untypisch ist, dann sprich es nicht an. Solltest du dennoch deswegen ausgemustert werden, kannst du dagegen ggf. rechtlich vorgehen, wenn es dir die Mühe denn wert ist.

Rocko
neu
neu
Beiträge: 4
Registriert: 7. September 2010 15:47

Re: Musterung/Eigungstest/Bundeswehr KWEA

Beitrag von Rocko » 23. September 2010 17:13

Also trotz das ich stottere war ich bei der Bundeswehr und ich wollte auch unbedingt dahin.

Das Stottern selbst hat mich während meiner Zeit bei der Bundeswehr kaum gehindert, eher hatte ich das Gefühl das es besser wurde.

Allerdings kann ich nicht für alle sprechen. Bei der Musterung wurde ich überhaupt nicht danach gefragt und habe das auch nicht angegeben.

Viele Grüße,
Rocko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast