Mobbing

Austausch speziell zum Thema Ausbildung und Beruf. Für eine professionelle Beratung wende Dich bitte an die Fachberatung
Antworten
Grit
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mai 2007 12:42
Ort: Duisburg

Mobbing

Beitrag von Grit » 7. Mai 2007 19:25

Hallo zusammen,

ist jemand von euch wegen des Stotterns gemobbt worden?
Ich habe viele Jahre im Büro gearbeitet. Jedesmal das gleiche Spiel: zuerst bin ich selbstbewußt (so wie ich eigentlich bin!!!), dann nach einigen Wochen stottere ich immer mehr, versuche es zu vermeiden (wer kennt nicht die 1.000 Tricks? :) ), ziehe mich selbst runter, Selbstbewußtsein = Null, komme mir vor wie in einer Spirale, irgenwann kann ich gar nicht mehr telefonieren und auch nicht mehr mit den Kollegen sprechen, verhaspel mich nur noch, Kollegen reagieren mit Ablehnung, die Qualität der Arbeit sinkt, ich erkenne mich nicht mehr wieder, dann fängt das mit dem Mobbing an... :( . Das ist mir schon so oft passiert, dass ich eine große Angst aufgebaut habe und seit fast 6 Monaten krankgeschrieben bin (bin seit 1 Jahr arbeitslos). Ich habe schon mehrfach versucht im Internet eine Stelle zu suchen, habe NUR Stellenangebote durchgelesen und dann nach kurzer Zeit abgebrochen, weil ich mir nichts mehr zutraue.
Anfang des Jahres war ich für mehrere Wochen in stationärer Behandlung (psychisch/psychosomatisch). Seitdem habe ich mir Lebensfreude, doch das Problem "Job/Mobbing" konnte nicht "wegtherapiert" werden.
Mir wurde von vielen Seiten angeraten zu einem Verhaltenstherapeuten zu gehen und dort das Telefonieren zu üben. Ich habe 4 Jahre Therapie bei einer Logopädin gemacht, während den Therapiesitzungen hatte ich nie einen Block...
Ich spiele schon mit dem Gedanken eine Umschulung zu machen. Ist mir mittlerweile fast egal was, hauptsache nicht so viel telefonieren. Oder einen Schwerbehinderten-Ausweis zu beantragen (wenigstens 30%). Oder eine Rente zu beantragen.
Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll???????? Vielleicht weiß ja jemand einen Rat? Vielen Dank schon mal. :)

Lg Grit

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Auf Arbeitssuche nach mobbing ...

Beitrag von Ernst-Martin » 7. Mai 2007 20:10

Liebe Grit,
:lol:
Schön, daß Du mit uns sprechen willst!

Ich gehe davon aus, daß Du
- weiblich und
- noch jung
bist?

Wie auch immer, wenn Du Trost brauchst, bietet sich Dir vielleicht ein guter Freund an, den Du erstmal umsorgen kannst (Du kannst Dir auch einen suchen - natürlich den Besten!)
... denn immerhin hast Du ja in einer vertrauten Atmosphäre gut gesprochen!

Bis dahin könntest Du mit der Kirche bzw. Deinem Pfarrer Kontakt aufnehmen - vielleicht kann er Dir beiseite stehen!

Du kannst auch hier mit Leuten Kontakt aufnehmen - vielleicht auch telefonisch. Kennst Du schon unsere Mitgliederliste, die Du auch nach dem Alter sortieren kannst.
Die Briefstil ist ja ganz ansprechend!

Auch ich - siehst Du mein Alter? - stehe Dir gerne am Anfang schriftlich oder telefonisch zur Verfügung.

Wenn Du gerne Scherzaufgaben knobelst, bitte ich Dich, in off topix auszuwählen und Dich dort zu melden.

Nur nicht schweigen!

Vorerst mal alles Gute für Dich und die Deinen - und wenn Du Mut hast, kannst Du Dich mal vorstellen (off topix).

Wir hören gerne wieder von Dir - bis bald!
:wink:
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Grit
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mai 2007 12:42
Ort: Duisburg

Beitrag von Grit » 7. Mai 2007 21:33

Hallo Ernst-Martin,

vielen Dank für die nette Begrüßung, die vielen Ratschläge und dein Angebot. Meine Umgebung kennt mein Problem nicht, da das Stottern für andere nicht offensichtlich ist. Ich spreche privat fast flüssig, wie andere behaupten manchmal etwas "komisch", ich sag nur VERMEIDUNGSVERHALTEN!!! :)

Lg Grit

Lämmchen
Ehren-Lämmchen
Ehren-Lämmchen
Beiträge: 223
Registriert: 26. November 2006 23:22
PLZ: 1234567

Beitrag von Lämmchen » 7. Mai 2007 21:39

Hallo Grit,

hihi, nicht das mein Stottern nicht auffallen würde :wink:
habe ich trotzdem doch manchmal so seltsame Anwandlungen von Vermeidungsverhalten. Dann glauben viele auch ich würde nicht stottern. In letzter Zeit ist das bei mir eher schwierig zu praktizieren, weil ich mehr stottere. Aber die Zeiten werden sich auch mal wiede ändern. :yes:

grüßle Claudia

cereus86
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 28. April 2007 21:47
PLZ: 37308
Ort: Heilbad Heiligenstadt

alleine wird man damit nicht fertig

Beitrag von cereus86 » 7. Mai 2007 23:17

Hallo Grid,

Ich fand deinen Artikel sehr gut formuliert und nachvollziehbar.
Ich weiss nun nicht, ob du mit deinen Vertrauten Personen um dich herum auch über das Thema Stottern redest.
Ich für meinen Teil habe bis vor kurzem gehasst diese Thema anzupacken und es anderen Personen mitzuteilen und auch diesbezüglich meine Ängste und Befürchtungen sowie meine Gefühle dabei zum Ausdruck zu bringen. Ich habe es für lange Zeit alles mit mir selbst ausgemacht und bin dabei wirklich fast zu Grunde gegangen.
Bis mir vor kurzer Zeit eine gute Freundin mitgeteilt hat, dass ich mit ihr auch gerne über dieses Thema reden kann.
Am Tag sdarauf habe ich mich entschieden mich hier ins Forum einzugliedern, mich in die Liste einzutragen, habe dadurch jemanden in meinem Wohnort getroffen, der mir wirklich mental einen enormen Auftrieb gegeben hat un bin jetzt wirklich überglücklich mit der Situation. Seitdem geht es bei mir langsam aber stetig bergauf.
Ich weiss nun nicht, ob das nur wieder so ein kurzzeitiges Hoch ist, aber ich habe lange Zeit die Sachen mit mir alleine trumgetragen und kam zu keinem Schluss.
Also biete ich mich auch an dieser Stelle gerne an dir hilfreiche Tipps zu geben und mich telefonisch mit dir zu unterhalten, wenn du möchtest.
Es brint nichts den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren

in diesem Sinne
alles Gute und ich freue mich von dir zu hören :-)
in diesem Sinne
alles Gute
Martin

Grit
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 7
Registriert: 7. Mai 2007 12:42
Ort: Duisburg

Beitrag von Grit » 8. Mai 2007 10:37

Hallo Cereus86,

hast du dich mit deiner guten Freundin mittlerweile über das Thema unterhalten? Ich habe auch Hemmungen das Thema bei meinen Freunden/Familie anzusprechen. Es könnte keiner nachvollziehen :( ...
Vielen Dank für deinen Vorschlag, den ich gerne annehme :D . Ich schicke dir meine Nummer über PN.
Lg Grit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste