Beitragsanzeige

Registrierungsprobleme, sonstige Fragen und Probleme
Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragsanzeige

Beitrag von Michael13 » 2. März 2009 00:35

Hallo liebe Moderatoren, liebe ForumsbetreiberInnen,

wie häufig in unserer Gesellschaft wird Quantität über Qualität gestellt ... ist wahrscheinlich eine menschliche Sache, denn was man zählen kann, wird eher wahrgenommen als unzählbares.

Um einen "Wettlauf" unter den "Vielschreibern" etwas die Luft zu nehmen, wäre es vielleicht gut, wenn es möglich ist, die Beitragszahl "blind" zu stellen oder so, dass sie nur vom Betreffenden selbst und nicht von anderen gesehen werden kann.

Hmm, vielleicht ist es auch für die Nutzer von Interesse ... was meinen denn die Nutzer des Forums dazu?
Ist es notwendig, die Zahl "Beiträge" sehen zu müssen?
Welche Argumente sprechen dafür, welche dagegen, diese Zahl "blind" zu setzen?
Ist diese Zahl überhaupt relevant für die Diskussion?

Was denkt ihr?

Alles Gute, Micha.

---***---
Die Kirschblüte
Die Kirschblüte
Beiträge: 1370
Registriert: 6. Juli 2007 15:22

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von ---***--- » 2. März 2009 01:35

Michael13 hat geschrieben:Um einen "Wettlauf" unter den "Vielschreibern" etwas die Luft zu nehmen, wäre es vielleicht gut, wenn es möglich ist, die Beitragszahl "blind" zu stellen oder so, dass sie nur vom Betreffenden selbst und nicht von anderen gesehen werden kann.
Welchem "Wettlauf"? Micha, es ist albern. Du wirst noch Forumskönig, zumindest, was die Beitragszahl angeht. Entspann Dich!
Ich zum Beispiel hab noch was anderes zu tun.
Gute Nacht!

Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Michael13 » 2. März 2009 16:37

Mechthild hat geschrieben:Welchem "Wettlauf"? Micha, es ist albern. Du wirst noch Forumskönig, zumindest, was die Beitragszahl angeht. Entspann Dich!
Ich zum Beispiel hab noch was anderes zu tun.
Darum geht es mir primär gar nicht, Mechthild.
Es gibt sehr wenige Menschen, die nicht auch in Zahlen denken, sondern nur Qualitäten wahrnehmen ... die meisten haben doch eher Schwierigkeiten überhaupt zwei Qualitäten voneinander zu unterscheiden. Ich nehme mich dabei gar nicht mal aus ...

Es geht eher um folgendes:
Neue Mitglieder werden wahrscheinlich nicht selten von solchen Beitragszahlen (4xx, 7xx) auf eine Weise "beeindruckt", die gar nicht angedacht ist.
Diese Zahl soll ja in irgendeiner Weise auch eine Qualität darstellen und da kommt dann irgendwann eine nähere Beschreibung drunter - je nach Forum soll diese Beschreibung dann irgendetwas aussagen ... bei mir steht da jetzt "Nicht mehr wegzudenken", auch wenn ich mal ein halbes Jahr gar nicht schreibe.
Ich habe mir diesen Satz nicht ausgesucht ... und brauche solche Untersätze auch gar nicht.

Ebenso sehe ich die Beitragszahl als bloße Spielerei an. Jemand der zehn Beiträge verfasst hat, kann qualitativ genauso viel zum Forum beigetragen haben wie jemand, der über 500 geschrieben hat. Insofern verleitet die Beitragszahl ... würde ich zumindest meinen. Also, ich brauche sie nicht ... wegen mir kann sie rausgenommen werden. Es kommt ja auf die Inhalte der Beiträge an.

Wie siehst du denn das, Mechthild?
Wie sehen das andere? ... Konkretes Beispiel: Gibt eine dreistellige Beitragszahl einem Nutzer irgendwie eine gewisse "kompetente" Aura oder vermittelt sie euch irgendetwas ... was vielleicht gar nicht so ist?

Hmm, vielleicht habe ich mir da ja auch als Einziger Gedanken drüber gemacht ... kann durchaus sein :)

Alles Gute, Micha.

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 3. März 2009 00:34

Ein Hallo an alle und ein "Herzlich Willkommen" :)

Da es sicherlich forumstechnisch schwieriger ist, die Beitragszahl und die Unterzeilen-Texte zu verändern/modifizieren/anzupassen ... und ich die Diskussion zwar nicht "abwürgen" möchte (ist ja eigentlich auch noch keine entstanden :)), gehe ich selbst mal einen Schritt voran und habe einen neuen Account für mich eingerichtet. Der "alte" (michael13) hat seinen Dienst getan, hat genügend geschrieben ... und ich denke, es wird Zeit, mich in meinem neuen Leben etwas kürzer zu fassen.
Letzteres habe ich mir schon des Öfteren vorgenommen, bin auch immer wieder über dieses Vorhaben gestolpert :) ...

Insofern neues Leben, neues Glück ... Allen alles Gute, Micha.
Zuletzt geändert von Micha136 am 3. März 2009 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Jaspis
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 945
Registriert: 27. August 2007 22:04
PLZ: 65xxx
Ort: Hessen
BVSS-Mitglied: ja

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Jaspis » 3. März 2009 12:27

Hast Du ein Problem, Micha?
Wer guckt denn schon auf die Beitragszahl? Also ich z.B. nicht. Ich schaue nur manchmal auf das Registrierungsdatum, um abschätzen zu können, ob eine/r bei einem früheren Thema schon dabei war.
Entspann Dich! Bitte! :)

Gruß, Karen

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 3. März 2009 15:46

Karen hat geschrieben:Hast Du ein Problem, Micha?
Jetzt nicht mehr, Karen, hab' ja wieder bei "Null" angefangen :)
Karen hat geschrieben:Wer guckt denn schon auf die Beitragszahl?
Gute Frage, bisher offenbar nur ich und Mechthild :)
Karen hat geschrieben:Entspann Dich! Bitte! :)
Längst geschehen :)

In diesem Sinne ... einen angenehmen Tag, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

---***---
Die Kirschblüte
Die Kirschblüte
Beiträge: 1370
Registriert: 6. Juli 2007 15:22

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von ---***--- » 5. März 2009 23:15

Nettes Foto, Micha!
Micha136 hat geschrieben:
Karen hat geschrieben:Wer guckt denn schon auf die Beitragszahl?
Gute Frage, bisher offenbar nur ich und Mechthild :)
Ich eigentlich auch nicht. Fällt mir hier nicht mehr ins Auge. Anfangs war das wohl eher so. Aber es gibt eine sehr schlichte Wahrheit: die meisten können Qualität und Quantität leicht in Beziehung setzen. Wenn nämlich die Quantität hoch ist, aber die Qualität gering, dann sagt das nichts Schmeichelhaftes über den/die SchreiberIn aus. Und umgekehrt und in allen möglichen Kombinationen durchspielbar...

Viele Menschen können sowieso nicht verstehen, wie man überhaupt so viel schreiben kann, da ist dann Quantität an sich ein Zeichen von Vereinsamung, Realitätsverlust, Sucht. :huh

:grinundwe:

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Beitragsanzeige

Beitrag von Ernst-Martin » 6. März 2009 06:34

Lieber neuer Micha,
:D
schön, daß Du Dich über das Wohl der Neu-Interessierten Gedanken machst: Du willst sie also nicht mit den Platzhirschen erschrecken ...

und meinst, die Anzahl der Beiträge könnte dies tun.

Ich möchte Dich beruhigen: wahrscheinlich haben die Neu-Ankömmlinge andere Sorgen, als auf diese Zahl zu starren.
Sie wollen neben einem Rat erstmal Unterhaltung und sich in manchem Beitrag wiederfinden oder siehst Du das als psychologisch Angehauchter anders?

Daher bin ich dafür, daß das Erscheinen der Beitragszahl mit irgendeinem lustigen Text beibehalten wird.
Ebenso, wieviel Aufrufe ein Thema hatte.

Möglicherweise sagt die Beitragsanzahl auch etwas über die Fülle der Themen bzw. den Sorgen der Mitglieder aus,
jedenfalls werte ich sie durchaus als Maßstab über die Zuschauer-Zahlen;
kann man dadurch nicht auch ablesen, welche Themen wann interessieren im Wandel der Zeit - und mir scheint, Du willst Dich hier verändern;
mir wäre es durchaus recht, wenn Du weiter so fröhlich und elegant wie ein Journalist hier schreiben würdest; Dir fallen doch immer nette Themen ein und sogar mein Denksport-Thread ist Dir nach langer Versunkenheit noch im Gedächtnis geblieben.

... und werden die Fernseh-Sender nicht auch nach der Anzahl der Zuschauer bewertet (bei Familiensendungen gibt durchaus 100 000 Zuschauer und dies ist gut für die - wie sagtest Du? Publik Relation?)?

Was wäre denn das forum ohne Deine tägliche Meinung?

Ein reges Gespräch muß nicht der Ausdruck von Einsamkeit sein usw. und gerade aus der Einsamkeit sollen die Neu-Ankömmlinge ja herausgeholt werden, sondern - sofern man gesund ist - der Ausdruck von Lebensfreude; eben daß man in Leben mittendrin ist und mitdiskutiert - wie am Stammtisch!
§prost

Gerade die Damen sollen im täglichen Leben nicht auf den Mund gefallen sein ...

.... und sind wir nicht ein vornehmes forum?
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 6. März 2009 22:29

Mechthild hat geschrieben:(1) Aber es gibt eine sehr schlichte Wahrheit: die meisten können Qualität und Quantität leicht in Beziehung setzen. (2) Wenn nämlich die Quantität hoch ist, aber die Qualität gering, dann sagt das nichts Schmeichelhaftes über den/die SchreiberIn aus. Und umgekehrt und in allen möglichen Kombinationen durchspielbar...

(3) Viele Menschen können sowieso nicht verstehen, wie man überhaupt so viel schreiben kann, da ist dann Quantität an sich ein Zeichen von Vereinsamung, Realitätsverlust, Sucht. :huh

(4) :grinundwe:
zu (1): Also, ich habe damit immer wieder Probleme, Mechthild ... geb's offen und ehrlich zu :)

zu (2): Sehe ich auch so, doch wer bestimmt, was qualitativ hochwertig ist? Der "Dieter Bohlen" des BVSS-Forums? :)

zu (3): Was ja auch sein kann, doch nicht sein muss ... wie gesagt, manche schreiben 1 Stunde am Tag und andere schauen zwei Stunden allein fernsehen :) ... Wer ist da kommunikativer? Wer einsamer?
Am Laptop ist man allein, doch nicht unbedingt einsam ... ist ein großer Unterschied.
Es gibt auch Menschen, die den ganzen Tag unter Leuten sind und sich unheimlich einsam fühlen ...
Alles möglich ...

zu (4): diesen Smiley habe ich noch nie so richtig verstanden ... Was macht der eigentlich? Und warum ist er grün? :)
Ernst-Martin hat geschrieben:(1) Ich möchte Dich beruhigen: wahrscheinlich haben die Neu-Ankömmlinge andere Sorgen, als auf diese Zahl zu starren.
(2) Sie wollen neben einem Rat erstmal Unterhaltung und sich in manchem Beitrag wiederfinden oder siehst Du das als psychologisch Angehauchter anders?

...

(3) ... und werden die Fernseh-Sender nicht auch nach der Anzahl der Zuschauer bewertet (bei Familiensendungen gibt durchaus 100 000 Zuschauer und dies ist gut für die - wie sagtest Du? Publik Relation?)?

(4) Was wäre denn das forum ohne Deine tägliche Meinung?
zu (1): Ich sprach auch nicht von "starren", Ernst-Martin :) ...

zu (2): Was ist denn ein "psychologisch Angehauchter"? ... Erinnert mich eher an Alkoholkontrolle bei der Straßen-Polizei? :)
Was die einzelnen Forumsnutzer hier im Forum suchen, weiß ich nicht, sicherlich: Meinungen, Ideen, Ratschläge evtl. usw. ... doch ebenso gibt es auch einen inneren Bewertungsmesser, den man meist mit sich trägt, ohne dies vielleicht zu wollen. Und der ordnet eine Beitragszahl möglicherweise höher oder tiefer ein als es Sinn hat ... und überhaupt, wer braucht denn diese Beitragszahl???

zu (3): Im Fernsehen zählt Quote, sonst nichts ... Fernsehen ist meistens das, was zwischen der Werbung kommt, insbesondere bei den Privaten. Bei den öffentlich-rechtlichen gibt's die GEZ ...
Und Quote braucht ein Forum nur bedingt ... etwas unterhaltsam darf es schon sein, sonst macht's keinen rechten Spaß, doch was interessiert mich dabei, wieviele Beiträge die jeweiligen Nutzer schon geschrieben haben???

zu (4): Immer noch ein Forum :) ... die Welt läuft auch ohne einen weiter ... war schon immer so :)

Alles Gute, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Qwent
präsent
präsent
Beiträge: 236
Registriert: 27. Oktober 2006 09:32

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Qwent » 8. März 2009 16:02

bitte löschen
Zuletzt geändert von Qwent am 16. Januar 2011 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 8. März 2009 18:28

Du hast den Sinn der Sache offenbar noch nicht ganz verstanden, Qwent, was auch nicht schlimm ist ...
Doch vielleicht hilft es dir, wenn du selbst bemerkst, dass du rein quantitative Analysen angestellt hast ... qualitativ ist auch schwer, weil das jede/r anders bewertet.
Mir ging es darum, den Anteil der Quantität zu verringern ... nicht mehr und nicht weniger ...
Qwent hat geschrieben:... Leider wir diese Statistik z. Z. noch leicht verfälscht dadurch das sich z. B. Michael, der eine panische Angst davor zu haben scheint die Nummer 1 der Vielschreiber zu werden :vdaechtig: und sich unter einen zweiten Namen angemeldet hat. :grrr: – Wäre schön wenn die Mods diesen Unfug unterbinden könnten.
Oh ja, noch mehr Kontrolle :) ... das zieht definitiv mehr Nutzer und Schreiber ins Forum :) ...
Spitzen-Idee, Qwent ... weiter so :)

Alles Gute, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Qwent
präsent
präsent
Beiträge: 236
Registriert: 27. Oktober 2006 09:32

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Qwent » 8. März 2009 20:00

bitte löschen
Zuletzt geändert von Qwent am 16. Januar 2011 13:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 8. März 2009 23:24

Na dann sind wir ja auch hier einer Meinung, Qwent :) ... Spitze ...

Ich hab's ja absichtlich transparent und klar gemacht ... klar wie Kloßbrühe sozusagen.
Warum sollte ich nicht mal eine andere Seite von mir im Forum ausleben dürfen?
Schadet das etwa dem Forum? :)

Ich weiß nicht, ob du nicht ein bisschen mit der Präventiv-"Keule" kommst ...so à la: es könnte ja sein, dass ... was wäre, wenn ... usw.
Na und selbst wenn dem so ist ... warum konzentrierst du dich nicht einfach aus das, was du möchtest?

Und warum hast du überhaupt diesen Spruch in deiner Signatur? :)
Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben.
George Bernard Shaw

Lebst du diesen Spruch auch? :) ...

In diesem Sinne ... dir eine gute Nacht, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Qwent
präsent
präsent
Beiträge: 236
Registriert: 27. Oktober 2006 09:32

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Qwent » 9. März 2009 10:49

bitte löschen
Zuletzt geändert von Qwent am 16. Januar 2011 13:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Beitragsanzeige

Beitrag von Micha136 » 9. März 2009 19:43

Qwent hat geschrieben:(1) ich habe keine große Differenzen zwischen uns beiden gesehen nur verschiedene Betrachtungspunkte. Ach ja, gelegentlich kommt meine provokative Ader zum Vorscheinen, aber die sollte dir inzwischen bekannt sein. (2) Also nicht gleich die Palme hochflitzen. :G :wink:
...
(3) Ich bin übrigens auch von der Möglichkeit seinen Forumsnamen zu ändern nicht begeistert. Wenn ich z. B. meinen Forumsnamen „Qwent“, sagen wir mal, auf „Micha137“ ändern würde, würde in allen Beiträgen wo von Qwent gesprochen würde eine Zuordnung nicht mehr möglich sein. Kein neuer Forumsleser könnte von Qwent auf Micha137 schließen. Sie würden wohl ehe einen Zusammenhang von Micha137 auf Micha136 oder Michael13 schließen. :?
...
Kannst du alles machen, habe ich kein Problem mit. Aber kannst du auch die Reaktion verknusen? :aufsmaul :wink:

Michael schrieb:
Ich weiß nicht, ob du nicht ein bisschen mit der Präventiv-"Keule" kommst ...so à la: es könnte ja sein, dass ... was wäre, wenn ... usw.
Ich würde von Weitblick sprechen, auch wenn dies etwas anmaßend klingt, mit einer Präventiv-„Keule“ hat dies nix zu tun (4) . – Währet den Anfängen – Gelegenheit macht ....
Hallo Qwent,

zu (1): na, dann ist ja wieder mal alles beim Besten, oder? :) ... Nur verschiedene Betrachtungswinkel, so etwas ist doch Demokratie, oder? Wo ist also das Problem? ... hmm, ach stimmt ja, es gab ja eigentlich gar keins :)

zu (2): Ich sehe es eher so, dass du auf der Palme sitzt und Schwierigkeiten hast, wieder runterzukommen :) ... Naja, ist wohl meine Betrachtungswinkel. Wo ist oben, wo unten? :)

zu (3): Wenn es so einen Fall geben sollte, wird sich der jeweilige Nutzer schon melden, d.h. jener dessen Name da missbraucht worden ist. In meinem Fall, ist es ja irgendwie klar ... wie mehrfach beschrieben. Ich habe mich sozusagen "selbst missbraucht" :)

zu (4): Gut, dass du nochmal erwähnst, gerade nicht die Präventiv-„Keule“ zu schwingen ... und dann zwei Zeilen weiter oben den "aufsmaul"-Smiley (heißt wirklich so in der ForumSoftware-Syntax, kein Witz) verwendest, der eine Keule in der Hand hält ... und das in Recht eindeutiger Position :) ... so ein Zufall aber auch :)

In diesem Sinne, alles geklärt ... ich denke, es kann weitergehen ... Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste