Alle reden wir von der selben Sache --oder doch nicht?

Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Forum allgemein, zur Struktur der Foren, zur Netiquette oder auch einfach nur mal ein Lob ;-)
---***---
Die Kirschblüte
Die Kirschblüte
Beiträge: 1370
Registriert: 6. Juli 2007 15:22

Beitrag von ---***--- » 23. Februar 2008 23:42

andikuttner hat geschrieben:(Wer antwortete auf die Frage, ob er Deutschland liebe mit dem Satz: "Ich liebe meine Frau"?)
Gustav Heinemann: Ich liebe nicht den Staat, ich liebe meine Frau. :wink:

Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael13 » 23. Februar 2008 23:49

Hallo lieber Andi, liebe Sphinxis, liebe LeserIn,
andikuttner hat geschrieben:Wer antwortete auf die Frage, ob er Deutschland liebe mit dem Satz: "Ich liebe meine Frau"?
Nach ein, zwei Minuten Googeln fand ich als Autor des Zitats den ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann (BP von 1969-1974).

Apropos Idealismus ... Auf einer Veranstaltung in Berlin im September 2006, kurz bevor ich zum Münsteraner BuKo fuhr war das wohl, sagte der norwegische Friedensforscher Johan Galtung damals: "Ich bin weder Optimist noch Pessimist, sondern Idealist und Realist."
Ja, idealistisch müssen die Nutzer dieses Forums schon sein, um irgendwann das gemeinsame Ziel zu erreichen ... Enttäuschte Erwartungen sind allerdings nicht auszuschließen, daher die nötige Spur Realismus ... naja, letzterer kommt ehedem von ganz alleine :)

Insofern wünsche ich dir, liebe Sphinxis, natürlich alles Gute und eine gute Mitte zwischen Idealismus und Realismus.

Allen alles Gute, Micha.

Benutzeravatar
Ralf_D.
Der Dude
Der Dude
Beiträge: 388
Registriert: 11. August 2006 15:28
Ort: Bochum

Beitrag von Ralf_D. » 24. Februar 2008 09:36

Michael13 hat geschrieben:
ich denke, doch das wir hier alle von der selben Sache sprechen ... nämlich von Dingen, die man mit Liebe tut oder nicht. Ganz verkürzt, heißt das, machst du eine Sache mit Liebe, merkst du das auch, wenn nicht, dann auch. Und ob mensch Dinge mit bzw. in Liebe tut, ist eine Frage des Wollens ... nicht wenige verwechseln Liebe dann schnell mit einer Art Ego-Trip, doch auch das merkt mensch dann recht schnell :)

Insofern hatte mein letzter Beitrag durchaus etwas mit dem übergeordneten Thema zu tun ...

In diesem Sinne, allen alles Liebe, ciao Micha.
Hallo Micha!

Mir fällt bei Deinen Beiträgen immer wieder auf, dass Du von "man", "mensch" bzw. von "allen andereren" sprichst, anstatt von "Dir" selbst.
Woher nimmst Du die Weisheit, zu wissen, wie "man" oder "mensch" denkt, fühlt, handelt?
Ganz schön anmaßend von Dir!
Bleib doch mal bei DIR und erzähle uns wie DU denkst, fühlst, handelst.

Ersetze doch einfach mal das Wort "mensch" durch "ich".
Denn erst dann bist Du ganz bei DIR und verlagerst DEINE Ansichten nicht immer auf die ganze Menschheit (was natürlich einfacher ist :wink: )

Gruß
Ralf
We are Motörhead und we play Rock n' Roll!

Benutzeravatar
Tarantandy
kompetent
kompetent
Beiträge: 494
Registriert: 11. August 2006 18:16
Ort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Tarantandy » 24. Februar 2008 10:28

Hi Micha,
Michael13 hat geschrieben:Ja, idealistisch müssen die Nutzer dieses Forums schon sein, um irgendwann das gemeinsame Ziel zu erreichen ...
mir ging' s eigentlich mehr um den Idealismus der Moderatoren, wenn sie sich hier zur Verfügung stellen, und die Bitte, dass dieser von den Usern anerkannt werden möge.

Als "gemeinsame(s) Ziel" würde ich verstehen, das Forum lesenswert und am Leben zu erhalten.

Lieb Gruß

Andi.

Benutzeravatar
Michael13
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 726
Registriert: 7. November 2006 03:19
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael13 » 25. Februar 2008 10:36

Hallo lieber Ralf, hallo lieber Andi, hallo liebe LeserIn,
Ralf_D hat geschrieben:Bleib doch mal bei DIR und erzähle uns wie DU denkst, fühlst, handelst.
Ralf, deshalb begann mein Satz (Beitrag 23.02.2008, 19:46 Uhr) auch mit "Ich denke" :) ...

Dennoch verstehe ich, worauf du hinaus möchtest. Ich hatte wohl lediglich versucht, mein Ego etwas aufzulösen und nicht nur vom "ich" zu sprechen. Wenn ich vom "du" spreche, meine ich auch "ich", also mich. Ich trenne da nicht so sehr, denn was ich anderen "empfehle", kann ich ja nur tun, wenn ich es auch selbst schon verinnerlicht habe. Sicherlich fühlen sich manche Menschen mit einem "ich" mehr angesprochen als mit einem "du" ... naja, das sind Erfahrungswerte. Da ist jede Gruppe unterschiedlich ... ich werde sehen, wie sich das hier in der ForumsGemeinschaft gestaltet. Danke für den Tipp jedenfalls (ich lasse das Wort "anmaßend" in deinen Sätzen mal als Zeichen von "habe kein anderes Wort gefunden" stehen ... ich nehme ja an, dass es dir um konstruktive Kritik ging).

Andi, ich verstehe und unterstütze auch dein Anliegen, doch es gehören immer beide Seiten dazu ... insofern kannst du Moderatoren und Nutzer nicht in zwei Gruppen teilen. Diese Teilung ist doch m.E. nach eines der Hauptprobleme ... da lassen sich zwei Gruppen gegeneinander ausspielen, ohne es zu merken.

Allen alles Gute, Micha.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast