Sinn und Zweck der Bundeswehr ...

Alles ohne Bezug zum Stottern: zum Blödeln, für Kochrezepte, über Gott und die Welt
Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

die Abschreckung

Beitrag von Ernst-Martin » 7. April 2009 05:09

Micha136 hat geschrieben: Warum sollte die Bundeswehr noch "an die Front", Ernst-Martin?
Ein Krieg ist ein Versagen der Politik ... von mir aus könnten sie auch Meinungsverschiedenheiten am Schachbrett austragen ...
Nein, Spaß beseite: der Angreifer will etwas vom - vermeintlich - Schwächeren erobern.
... und der Schwächere will nichts hergeben, weil er Nachteile befürchtet.
Micha 136 hat geschrieben: Du sprichst in diversen Beiträgen immer von Abschreckung, doch an der Front schreckt man nicht ab, da greift man an :)
Die Abschreckung und damit verbunden das "Tarnen und Täuschen" ist allgegenwärtig - bis zum letzten Atemzug.
Ich bin ja neugierig, was Obama veranlaßt hat,
- die Türkei jetzt schon in die EU mit aufnehmen zu lassen - wen will er denn damit erschrecken?
- die humanitäre Hilfe für Afghanistan vervielfachen, die Kampftruppen auszustocken ... und gleichzeitig die Mohnfelder nicht ausrotten, nicht einmal die Destillations-Firmen!
Ob nun die Taliban erschrecken, weil ihnen eines Tages der Opiumhandel verloren geht ...

Ja, denn ist nicht das Zuprosten ein Zeichen der Freundschaft, der Verbundenheit?
Es erinnert mich auch an meinem Stammtisch ...
Ernst-Martin,
der Lechgeist ...
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: die Abschreckung

Beitrag von Micha136 » 7. April 2009 10:43

Ernst-Martin hat geschrieben:Ob nun die Taliban erschrecken, weil ihnen eines Tages der Opiumhandel verloren geht ...
Vielleicht gut, wenn man noch andere Quellen als die BILD-Zeitung hat, Ernst-Martin ... kleiner Tipp: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/9/9765/1.html :)

Alles Gute, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sinn und Zweck der Bundeswehr ...

Beitrag von Micha136 » 26. April 2009 20:32

Gerade gefunden, nettes Video zum Thema -
Oberst Sanftleben alias Georg Schramm -


Viel Spaß wünscht Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sinn und Zweck der Bundeswehr ...

Beitrag von Micha136 » 29. Mai 2009 20:07

Und noch zwei nette Clips ... dieses Mal vom extra-3-Team des NDR ...

Johannes Schlüter - Sonderbeauftragter der Bundeswehr für alle Auslandseinsätze


und in Afghanistan ...


Viel Spaß damit ... Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Die Armee in die Wüste schicken ...

Beitrag von Ernst-Martin » 16. Juni 2009 14:15

dann erwartet die Bundeswehr eine neue Aufgabe - Feldmarschall Rommel läßt grüßen!

Laut meiner "sicheren bebilderten Informationsquelle" wollen die Deutschen riesige Solar-Kraftwerke in der erstmal in der Sahara bauen.
Ein Vorschlag, den wir schon auf der Schule 1958 diskutiert haben, um von den "Feueranbetern", den Kohlekraftwerken, wegzukommen..
Zuerst Fabriken bauen, die Solar - z e l l e n herstellen,
dann mit diesen Solarzellen die eigentlichen Kraftwerks-Plantagen bauen, um damit Strom zu erzeugen!
Drittens mit diesem Strom durch Elektrolyse Wasserstoff erzeugen - und ihn dann in alle Welt transportieren.
(Strom kann nicht weiter als max. 1000 km geleitet werden, sonst werden die Stromverluste viel zu groß).

... für 400 Millarden (!) ... unter Federführung der Deutschen Bank!

Damit die "Araber-Stämme" keine Eigentumsgefühle bekommen, müssen wir für alle 100 km Umkreis gleich 1 Division (10.000 Mann) hinlegen,
die eigens für Terror-Erpressungen und -Anschläge ausgebildet ist!
Wer will nun in die Wüste?

So schön verführerisch dies klingt -
doch Kraftwerke mit Atomspaltung und Wasserstoff-Fusion wären immerhin "heimische" Energien.
Ich bin ja neugierig, wie das Kräftemessen ausgeht ... billig wirds jedenfalls nicht!
Solange wir es uns noch leisten können: §prost
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast