Stottern mal anders

Alles ohne Bezug zum Stottern: zum Blödeln, für Kochrezepte, über Gott und die Welt
Antworten
2412

Stottern mal anders

Beitrag von 2412 » 2. März 2010 00:20

Prozesse
Lebenslang für Prostituiertenmord vor fast 20 Jahren
Fast 20 Jahre nach dem Mord an einer Regensburger Prostituierten ist am Montag ein 43-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

dpa Fast 20 Jahre nach dem Mord an einer Regensburger Prostituierten ist ein 43-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Nach Überzeugung des Regensburger Landgerichts hatte der damalige Freier im Sommer 1990 die Frau mit einer Messingvase niedergeschlagen, ihr ein Messer in den Rücken gestochen, sie mit den Händen erwürgt und ihre Tageseinnahmen in Höhe von etwa 500 Mark (255 Euro) gestohlen. Mit dem Urteil folgte die Strafkammer dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Der vorbestrafte Oberpfälzer war erst 2008 aufgrund neuer Spuren gefasst worden. Als die Kripo damals den Fall noch einmal aufrollte, entdeckte sie an zwei Zigarettenkippen aus dem Mülleimer des Callgirl-Apartments DNA des Mannes. Der genetische Fingerabdruck war beim Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) archiviert, da der Mann bereits mehrfach wegen Diebstahls und ähnlicher Delikte verurteilt wurde. Wenige Wochen nach der Haftentlassung wegen einer früheren Tat wurde der Mann dann wegen des Mordverdachts in Nürnberg wieder festgenommen.
In dem Gerichtsverfahren gab er zu, der 35-jährigen Griechin die Vase auf den Kopf geschlagen und sie einige Minuten auch gewürgt zu haben. Angeblich hatte die Frau ihn wegen seines Stotterns gehänselt. Dann habe er die Frau aber auf ihrem Bett liegen gelassen und sei gegangen.

Demnach müsste wenige Minuten später ein anderer Täter in die Wohnung gekommen sein und die schwer verletzte Frau umgebracht haben. Der Verteidiger hatte den Zuhälter der Prostituierten als möglichen Täter genannt. Das Gericht lehnte diese Version eines zweiten Täters jedoch ab.
http://www.focus.de/panorama/welt/proze ... 85558.html

Lucid Line
entdeckend
entdeckend
Beiträge: 12
Registriert: 6. März 2010 18:03

Re: Stottern mal anders

Beitrag von Lucid Line » 7. März 2010 21:18

Klar, ich hab auch immer mein Messerblock, meine Handgranaten und meine Uzi einstecken wenn mir jemand blöd kommt auf das Stottern §xlol

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast