Denksport- und Scherz-Aufgaben

Alles ohne Bezug zum Stottern: zum Blödeln, für Kochrezepte, über Gott und die Welt
Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Re: Denksport- und Scherz-Aufgaben

Beitrag von Ernst-Martin » 10. Juni 2008 03:32

im Fußballfieber 2008:

Eine Dame hat einen sportlichen Fußballfan (wie eben unser fun) kennen gelernt und möchte wissen, wie alt er ist …
:D
Listig frägt sie ihn „durch die Blume“ und will gleichzeitig sein Denkvermögen (Mathematik) testen:

„… wenn Du mir verrätst,
wie oft (an wieviel Tagen) Du in der Woche Fußball-gucken möchtest,
sage ich Dir,
wie alt Du bist… !“

(Als ich dieses Ausforschen (aus der Tanzstunde) zum 1. Mal gehört habe, staunte ich ungläubig …
aber es geht alles mit rechten Dingen zu!
Die junge Dame hatte eine nette Idee und vorzügliche Mathematik-Kenntnisse; Schlüsselzahl ist das Geburtsdatum - aber seht selbst:)

1) also, lege fest, wie oft Du in der Woche usw. …. und merke Dir die Ziffer!

2) verdopple diese Ziffer und zähle 5 dazu

3) multipliziere diese Zahl mit 50

4) Alles klar?

Nun zähle dazu:

a) wenn Du in 2008 schon Geburtstag hattest: 1758
b) wenn Du noch in diesem Jahr feiern kannst: nur 1757

5) Nun ziehe noch davon die Jahreszahl Deiner Geburt ab (z.B. 1999)

6) Das Ergebnis stellt Euro-Cent dar;
wir wollen aber Euro haben …. oder nicht?
Setze also noch das Komma richtig!

Fertig,
welches Ergebnis hast Du?

Kommt Euch diese Zahl bekannt vor?

Viel Spaß wünscht Euch
- dabei sowie
- beim Spiel gegen Kroatien
am Donnerstag, 12. Juni 08 in Klagenfurt

Deutschland gewinnt hoffentlich mit 1 : 0,
damit das Spiel flüssig und spannend bleibt ….

Ernst-Martin,
der Lechgeist
§prost
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Re: Denksport- und Scherz-Aufgaben

Beitrag von Ernst-Martin » 25. Juni 2008 08:52

Manhatten ruft ...

Warum werden die amerikanischen U-Bahnstationen mit "S" gekennzeichnet?

(vielleicht nur Station oder subway?)

Mathebuch G 8 (Feuerlein) / 7. Klasse / Seite 44 Nr. 4

Vielen Dank im voraus!

Ernst-Martin,
der Lechgeist

(in Wien werden sie mit "U" = Untergrundbahn gekennzeichnet)

Heute Abend auf den Sieg der besseren Mannschaft!
§prost
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Re: Denksport- und Scherz-Aufgaben

Beitrag von Ernst-Martin » 19. Oktober 2008 14:31

Liebe Freunde,

Kennt jemand die Sinusformel für das schiefwinkelige Dreieck?

gegeben sind die Strecken c und b sowie der Winkel alpha;
gesucht ist die Strecke a.

Die Aufgabe steht im Mathebuch (Feuerlein) für die 7. Klasse des G8 auf Seite 149 Nr. 9

Ich erteile Hausaufgaben-Hilfe ... und ausgerechnet diese Formel (a = gesucht) fehlt mir ...

Die gesamte Aufgabe heißt:
In einem Bergwerk zweigen von einem Punkt P aus 2 Stollen PQ und PR ab.
Der Winkel zwischen den beiden Stollen beträgt 50 Grad;
ihre Längen betragen 280 und 570 m.
Wie weit sind die beiden Eckpunkte Q und R voneinander entfernt (Fehlerdifferenz 1 cm).

Vielen Dank im voraus.

Ernst-Martin,
der Lechgeist

§prost
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Benutzeravatar
Micha136
kompetent
kompetent
Beiträge: 363
Registriert: 3. März 2009 00:22
Ort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Denksport- und Scherz-Aufgaben

Beitrag von Micha136 » 4. März 2009 19:23

Ein Hallo an alle ...

hab diese Denksportaufgabe von Ernst-Martin mal hierin "outgesourced":

kann man eigentlich beim Schachspiel im Endspiel mit nur den beiden Läufern (und meinem König natürlich) den feindlichen König mattsetzen ?
Quelle: http://forum.bvss.de/viewtopic.php?p=14106#p14106

Ich weiß es nicht, doch würde mal tippen: Ja, es geht ...

Alles Gute, Micha.
Neues Leben - neues Glück :)

Benutzeravatar
Ernst-Martin
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 988
Registriert: 12. August 2006 10:41
PLZ: 86343
Ort: Augsburg
Land: Bayern
BVSS-Mitglied: nein

Denksport- und Scherz-Aufgaben

Beitrag von Ernst-Martin » 4. März 2009 23:22

Hallo, Micha,

Du antwortest ja schneller als der Schall ...

Das Endspiel im Schach nur mit den beiden Königen und ....

1) also nur mit den beiden zusätzlichen Läufern kann man den feindlichen König mattsetzen, wirklich? Wieviel richtige Züge müßte ich dann machen?

2) und wenn ich nur noch ein Pferdchen und einen beliebigen Läufer habe, wirds da wohl noch schwieriger! Ginge es?

Wir haben dies bei der Bundeswehr oft versucht. Aber nachdem Du wohl eher der gedächtnis-trainierte Fachmann bist, freue ich mich auf Deine Nachricht.

Nun muß ich Dich loben:
Du hast dieses Rätsel in den richtigen Thread reinkopiert! Also ein Gedächtnis hast Du .... ! Mir wirds langsam unheimlich ...
Ich habe nicht daran gedacht, obwohl ich den Thread vor Jahren selber eröffnet habe.

§prost
Ernst-Martin,
der Lechgeist
--------------------------------
... die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere -
ja, wenn man sie läßt!
Peter Alexander

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast