Studie

Alles ohne Bezug zum Stottern: zum Blödeln, für Kochrezepte, über Gott und die Welt
Antworten
Gerald
neu
neu
Beiträge: 4
Registriert: 22. Januar 2008 20:57

Studie

Beitrag von Gerald » 4. Juni 2015 17:57

Hallo zusammen,

ich bitte um eure kurze Mithilfe:
Meine Freundin macht für ihre Bachelor-Arbeit eine Online-Studie und braucht dafür noch dringend Teilnehmer (alles ist selbstverständlich streng anonym). Wäre super, wenn der ein oder andere eine Viertelstunde Zeit findet, um den Fragebogen zu beantworten, das würde sehr weiterhelfen! Da noch verzweifelt Versuchspersonen gebraucht werden, bitte ich um Verständnis, dass ich das hier so schreibe.

Nun noch der Link zur Studie:
https://www.soscisurvey.de/WahrnehmungSoSe2015/

Schon einmal vielen Dank an alle die mitmachen!

Viele Grüße
Gerald
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
PetraS
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1122
Registriert: 9. November 2013 19:45
Ort: Wesseling (Nähe Köln)
BVSS-Mitglied: ja

Re: Studie

Beitrag von PetraS » 7. Juni 2015 12:18

Hallo Gerald,
willkommen hier im Forum.

Ich denke, du wirst mit deinem Anliegen mehr Erfolg haben, wenn du wenigstens grob schildern könntest, um was es in der Umfrage geht.
Du gibst nicht einmal preis, welches Fach deine Freundin studiert, und da du ja im Off Topic schreibst, wird sich jeder gleich dabei denken, dass Stottern eben NICHT im Fokus steht.

Kaum einer wird sich auf eine "Auf-gut-Glück-Umfrage" einlassen. Daher wäre etwas mehr Info schon hilfreich.
Gruß
Petra

Gerald
neu
neu
Beiträge: 4
Registriert: 22. Januar 2008 20:57

Re: Studie

Beitrag von Gerald » 7. Juni 2015 20:55

Hallo Petra,

dankeschön!

Meine Freundin studiert Psychologie an der Uni Wuppertal und ihre Bachelorarbeit in Sozialpsychologie läuft auch über die Uni. Das heißt, dass die Umfrage wirklich nur für die Wissenschaft ist und alles streng anonym bleibt.

Ansonsten ist bei diesen sozialpsychologischen Studien das Problem, dass man im Vorfeld nicht zu viel "verraten" darf, da ansonsten Gefahr besteht das Ergebnis zu verzerren. Daher darf ich leider nicht zu viel sagen. Was ich aber sagen kann ist, dass die Studie zum Thema "Wahrnehmung" ist und man verschiedene Szenarien präsentiert bekommt, die man bewerten soll. Als Einstiegsfrage muss man 500 Zeichen zu einer vorgegebenen Situation schreiben. Diese erste Frage mag leider etwas "abschreckend" erscheinen, weil man direkt 500 Zeichen schreiben muss und die Frage auch etwas privater ist, aber das ist wissenschaftlich notwendig und geht leider nicht anders. Danach geht es dann aber schnell und man muss nur noch klicken. Aufgrund der etwas privateren Frage am Anfang betone ich auch nochmal den Datenschutz - hier muss sich wirklich keiner Sorgen machen, das garantiere ich.

Ich bin mir übrigens auch bewusst, dass man sich nicht unbedingt "beliebt" macht, wenn man gleich mit seinem ersten Posting im Off-Topic mit sowas ankommt. Meine Freundin ist allerdings echt verzweifelt auf der Suche nach Teilnehmern für die Studie, weil sie eine recht hohe Mindestanzahl an Teilnehmern braucht, um das auch sinnvoll auswerten zu können, daher wollte ich ihr gerne helfen und das hier nicht unversucht lassen. Da ich selber ein sozialwissenschaftliches Studium hinter mir habe, weiß ich wie schwierig es ist Versuchspersonen zu finden, daher bin ich auch jedem sehr dankbar, der daran teilnimmt, auch wenn er vielleicht keine so große Lust darauf hat. Es ist ja wie gesagt für einen wissenschaftlichen guten Zweck und gute Taten kommen auch irgendwann zu einem zurück :-)

Viele Grüße
Gerald

P.S.: Übrigens bekommt man selbstverständlich (wenn man möchte) nach Abschluss der Studie das Ergebnis der Studie mitgeteilt, dann kann ich auch gerne noch einmal genauer schreiben, um was es ging. Das Thema ist auf jeden Fall interessant!
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
PetraS
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1122
Registriert: 9. November 2013 19:45
Ort: Wesseling (Nähe Köln)
BVSS-Mitglied: ja

Re: Studie

Beitrag von PetraS » 7. Juni 2015 21:34

Hallo Gerald,
danke für die etwas ausführlichere Antwort.
Nun trotzdem nochmal eine Frage: was bewegt dich, in einem Forum für Stotternde nach den Teilnehmern zu suchen?
Ich meine irgend eine Affinität müsste es ja geben, sonst würde man die Frage doch eher über Facebook oder andere social media verbreiten :?:
Gruß
Petra

Gerald
neu
neu
Beiträge: 4
Registriert: 22. Januar 2008 20:57

Re: Studie

Beitrag von Gerald » 7. Juni 2015 21:54

Hallo Petra,

ganz einfach, ich bin Mitglied und hier schon lange angemeldet, in Facebook aber z.B. nicht. Und da das Ganze dringend ist, wollte ich wie gesagt auch nichts unversucht lassen und da war das hier eine Möglichkeit von mehreren. Außerdem schätze ich Personen die sich mit dem Thema Stottern beschäftigen als soziale und hilfsbereite Personen ein ;-)

Viele Grüße
Gerald
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Jaspis
nicht mehr wegzudenken
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 945
Registriert: 27. August 2007 22:04
PLZ: 65xxx
Ort: Hessen
BVSS-Mitglied: ja

Re: Studie

Beitrag von Jaspis » 8. Juni 2015 10:54

Gerald hat geschrieben:Als Einstiegsfrage muss man 500 Zeichen zu einer vorgegebenen Situation schreiben. Diese erste Frage mag leider etwas "abschreckend" erscheinen, weil man direkt 500 Zeichen schreiben muss und die Frage auch etwas privater ist, ...
Genau, das hat mich abgeschreckt, aber jetzt werde ich es nochmal wagen! §dup

Gerald
neu
neu
Beiträge: 4
Registriert: 22. Januar 2008 20:57

Re: Studie

Beitrag von Gerald » 8. Juni 2015 13:36

Super, herzlichen Dank!
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
(Albert Einstein)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast