Lars Mittank vermisst in Bulgarien

Alles ohne Bezug zum Stottern: zum Blödeln, für Kochrezepte, über Gott und die Welt
Antworten
Benutzeravatar
T_homas
kompetent
kompetent
Beiträge: 265
Registriert: 9. Januar 2010 20:12
BVSS-Mitglied: nein

Lars Mittank vermisst in Bulgarien

Beitrag von T_homas » 19. Juni 2015 13:29

Ich öffne mal separat einen Thread.
Da überall im Internet schon gesucht wird,Facebook usw.,dachte ich mir,ich mach das hier auch mal publik.
Gesucht wird,der am 08.07.2014 in Varna Bulgarien vermisste 29-jährige Lars Mittank.

Die letzten Bilder mit seiner Flucht (all seine Sachen ließ er zurück,selbst sein Portemonnaie und Ausweis) vor wem oder was? http://unexplained-events.com/post/1544 ... rs-mittank

Hier die Suchseite bei Facebook:https://www.facebook.com/pages/Findet-L ... 8912513429
Außerdem der vor Kurzem vorübergehend geschlossene Such-Thread:https://www.allmystery.de/themen/km1132 ... id14446681

Der Fall kurz beim NDR:http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig ... cle/338168

Schlecht übersetzt:

- Investigators Gyutig, was die Entwicklung im Falle des Verschwindens von Lars Mitang?
- Bisher haben wir etwa 300 Anrufe und E-Mails im Zusammenhang mit dem Fall erhalten. Wir hatten Signale von verschiedenen Personen: Lars wurde in Shumen, Ruse gesichtet, zweimal ging nach Sofia. Auch vor kurzem haben wir aus Karborun, Türkei zurückkehrte, denn es gab Vorwürfe, dass er dort entdeckt worden. Es gibt Dutzende von Fällen dringende Anrufe für verschiedene Bereiche in Varna ... Alle von ihnen erwies sich jedoch als nicht haltbar. Vor ein paar Tagen, aber es uns neue Informationen über zwei Versionen, die derzeit geprüft, erreicht

Ich werde sie zuerst, bevor Sie Ihre Medien zu offenbaren

Eine Version ist, dass Lars ist in Sofia, und prüfen derzeit, ob das wahr ist oder nicht. Die andere Version, für die wir sehr ernst Annahme ist, dass leider in Varna getötet.

- Schritte, die Sie etwas Wesentliches in diese Richtung, oder sind nur Vermutungen?
- Ja, natürlich. Wir haben sehr ernsthafte Information, dass ich zwei meiner Kollegen gab - Deutsch Detektive und ein Schweizer, und es derzeit untersucht. Insbesondere prüfen zwei ai pi-Adresse der Personen in Varna - Bulgarien, für die uns Daten, die auf das Verschwinden und die wahrscheinliche Ermordung von Lars verwandt sind. Abgefangen eine Nachricht von ihnen mit anderen, für die wir haben Grund zu glauben, dass auch in den Fall verwickelt.

- Was wäre das Motiv dieser Menschen zu Mitang töten?
- Die wahrscheinlichste Motiv ist Geld. Wir denken, dass es möglich ist, hat er Kontakt mit dem kriminellen Bande, die mit Drogen wurde hatte, und es kostete ihn das Leben ...

- Bulgarische Polizei hat Sie darüber informiert, insbesondere - Varna Polizeidirektion, für die Ihres Zweifel? Und das alles - Partner Sie mit unseren Dienstleistungen zum Nachweis von dieser mysteriösen Fall zu der Zeit?
- Wir versuchen, im Einklang mit der bulgarischen Polizei arbeiten, da alle Informationen, die uns all die Daten, die wir im Falle gesammelt, sie stellen sie erreicht. Und sie sind nicht wenige, wie wir eine enorme Menge an Arbeit getan und fand eine Reihe von Einzelheiten in Bezug auf das Verschwinden von Lars.

- Ohne Drang, operative Methoden und Quellen zu offenbaren, kann ich wieder fragen, wie den Zugang, dass Informationen, die Lars wurde vermutlich umgebracht? Und wie zuverlässig ist das?
- Sehr ernst wir Grund zu der Annahme, dass richtig ist, weil wir halten sie an meiner Detektive, die auf internationaler Ebene arbeiten. Einer von ihnen gelang es, Kontakt mit einem Mann dieser kriminellen Gruppe, die ich erwähnt zu machen. Er war es, uns die Informationen übergeben, dass

Lars wird liquidiert

Dass unser Informant ist eine direkte und ständigem Kontakt mit unseren Detektiv.

- Okay, aber warum auf seinen Informationen verlassen ist richtig? Haben Sie keine Angst, dass Sie durch die angekündigten früh nach dem Verschwinden von Lars Preis verführen? Nicht zu erwähnen, dass der Verbrecher ...
- Weil dieser Kerl hat uns sehr präzise und detaillierte Informationen und die Wahrscheinlichkeit, zu täuschen, ist nichtig. Er weiß nur noch nicht, wo alle diese Tatsachen und Umstände im Zusammenhang mit Lars, wenn er nicht gesehen hat oder in Kontakt mit ihm. Dies ist jedoch, unsere Informanten sehr erschrocken, weil Kriminalität Gruppe, in der sie sich befindet, ist

sehr gefährlich

- Was ist diese Gruppe und was es tut, wirklich?
- Im Allgemeinen, will ich antworten - mit Drogen. Ich verstehe, dass ich nicht offenbaren weitere Details, da sonst laufen wir Gefahr, den Mann, der uns Informationen zugeführt und dadurch in Gefahr sein Leben zu beleuchten. Und getrennt - auf die Verknüpfung, die hoffen, dass wird uns zu der Entdeckung der Fall des Verschwindens von Lars führen zu brechen.

Ich werde Ihnen etwas anderes sagen - wir haben ein Geheimnis Kollaborateur, arbeitete auch unter dieser Gruppe.

- Etwas, um es mit der Prostituierten zu tun traf Lars im September in der "Steinwald"?
- Nein, definitiv nicht zueinander. Dies ist eine grundlegend verschiedene Dinge. Dass Prostituierte Betty denken, dass sagen, ist einfach einer der Menschen, die diese zuletzt Lars gefunden.

- Wie lange war dieser kriminellen Umfeld Mitang?
- Irgendwo in einem Monat. Dennoch werden wir jedoch sorgfältig überwacht wird. Weil, wie ich schon sagte, wir und andere Informationen, wie die von Shumen, zum Beispiel. Rufen Sie uns an und ein Mann sagte uns, dass er Lars Straße bemerkt hatte. Wir waren sofort da und als wir ankamen, konnten wir nicht den Jungen in Frage zu finden, aber es stellte sich heraus, dass es nicht Lars und die Touristen, die von Israel ist.

Aber unsere letzten Information, die Sie sprechen, ist wirklich ernst, und wir haben allen Grund zu glauben, dass etwas kommen. Ich habe das Gefühl, dass nur wenige Menschen, die wissen, was mit Lars, aber sind sehr erschrocken, als sie an einer kriminellen Strukturen beteiligt sind. Ich denke, sie haben Angst, die Polizei zu gehen und zu sagen, vielleicht, weil sie fürchten, dass sie Probleme haben - zuerst mit dem Gesetz und auf der anderen - mit den Bossen dieser kriminellen Struktur, in der sie sind, und in denen wir vermuten, Es ist für das Verschwinden von Lars verantwortlich. Ich möchte klarstellen, jedoch, dass diese Menschen haben nichts mit der Mafia zu tun, aber es ist ein Low-Level-Schläger.

- Sie sagen, dass die möglichen Mordmotiv Lars ist Geld. Mit welchem ​​Betrag zur Verfügung hatte er, wie viel Geld er in sich trug?
- Bargeld nicht genau, wie abgenutzt, aber es wird bestimmt, dass Kreditkarte € 17.000, die zu der Zeit intakt waren. Und dass eine Menge Geld. Kreditkarte gesperrt und wenn jemand versucht, Geld aus ihm zu ziehen, wird es sofort von der ATM "verschluckt" werden. Deutsch Polizei in den frühen Untersuchungen stellen eine Verbindung mit der Bank, die sofort in einen solchen Versuch, die Menge zurücktreten informieren wird.

- Unter der Annahme, die Hypothese, dass Lars Mitang getötet als Information zu Ihnen kommt, wo kann schließlich der Körper oder genauer - die Ruinen? Sagt Ihnen Ihr Informant?
- Wir haben es noch nicht habe. Sehen Sie, dies ist kein Film, das ist eine reale Situation. Es gibt viele Orte, an denen die Mörder kann loswerden der Körper bekommen haben. Ausgehend von dem Schwarzen Meer, Waldland, und enden in die Kanalisation. Wenn wir einen Verdacht Bereich, haben wir eine Reihe von Spezialisten und Experten, darunter Hunde, die mit der Suche nach dem Körper beteiligt sein würde. Ich nehme an, eine andere Version - Zwischenfälle oder Unfälle den Verkehr. Jemand stieß ihn und warf die Leiche irgendwo. Das ist - wieder ist es zu ermorden, aber unabsichtlich kommt. Und wenn wir nun genauere Informationen zu bekommen, werde ich die Menschen von den bulgarischen Behörden auf hohem Niveau zu kontaktieren.

- Gibt es wahrscheinlich Lars hat sich zum Verkauf von Organen entführt worden?
- Abgesehen davon, weil wir überprüft drei Ärzte in Varna. Niemand nahm Blut von ihm - etwas, das erforderlich ist, um eine Person zu einem Spender zu verwenden. Ich denke, es ist unhaltbar, um überhaupt in Richtung der Entführung denken. Wie schon gesagt, gibt es zwei Versionen - ein Unfall oder Mord. Nicht überraschend angekündigt, eine Belohnung für glaubwürdige Informationen über Lars ist so groß. Das ist eine Taktik, mit dem wir für jeden, der etwas weiß, drängen,

sprechen

Wenn jemand gesehen oder gehört, was passiert ist - versucht sein, ans Licht gekommen. Die Idee ist auch sehr Angst zu denken, dass, wenn er erzählt, was er wußte, und wenn dies zu Entwirrung der Fall, erhalten 40.000 €. Natürlich sind wir uns bewusst, dass es Menschen, die entscheiden wird, um die Vorteile der Situation zu nehmen und zu versuchen, falsche Informationen, um ihre Hände auf diesen Betrag erhalten zu geben. Wir halten fest an haben erste Hinweise gestoßen, um zu bestätigen, dass jemand tatsächlich die richtigen Informationen. Am Anfang, zum Beispiel hatten wir Anrufe von zwei Frauen aus der Schweiz, die sie fanden es dort gesagt, aber es stellte sich heraus, dass dies nicht so. Jetzt wieder aktivieren wir diese Strategie - durch die Medien, die Informationen über die angekündigte Preis, und hoffentlich ein hochwertiges Ergebnis zu verbreiten.

- Nun, wenn jemand, der etwas über das Verschwinden von Lars und dem Beispiel, das getötet wurde, weiß, wie Sie denken, dass wird Ihnen sagen, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Sicherheit sind?!
- Dies ist ein sehr wichtiges Thema. Hier, von der Zeitung "SHOW" Ich möchte sagen, dass Detective Agency "Gyutig Sicherheit" zu gewährleisten, dass, wenn jeder Informant, er wird von uns geschützt und wir kümmern uns um ihre Sicherheit zu nehmen. Wir müssen Mittel und Wege, sogar ihn aus dem gegenwärtigen Zustand, solange er will.

- Sie haben erwähnt, dass Sie auch erhalten Informationen, die Lars ist lebendig und wird in Sofia, der einen Funken Hoffnung ist, gefunden haben. Wer hat es?
- Wir erhielten einen Anruf von einer Frau, der uns sagte, dass vielleicht Lars ist unter sehr armen Menschen, Obdachlosen (Landstreicher -. B A.). Nach ihrer Beschreibung Treffern. Sie sagte auch, dass er spricht nur Deutsch. Aber so weit, trotz aller Kontrollen haben wir nicht gefunden Lars ist da.

- Unter der Annahme, dass am Leben ist, in welcher körperlichen und geistigen Gesundheit ist er für Sie?
- In allen Fällen, wird es in einem ziemlich schlechten Zustand befinden. Insbesondere im Hinblick auf die psychische Gesundheit ...

- In einem Interview mit "SHOW" Sie entdeckten, dass vor seinem Verschwinden Lars war unter dem Einfluss von Drogen ...
- Ich kann nicht verstehen, zwei Situationen. Warum Lars Das familiengeführte Hotel "Color" Varna um 4 Uhr morgens wie verrückt mit Ihrem Gepäck? Und zweitens: Warum wieder laufen wie verrückt, vom Flughafen, so dass ihr Gepäck da?! Es gibt zwei Erklärungen für mich. Einer ist, dass er von etwas erschrocken, und der andere - eine schnelle geistige Reaktion, die wahrscheinlich auf die Verwendung von

Hochrisiko-Medikamente

Auf jeden Fall, wir über synthetische Drogen zu sprechen - Amphetamine, Methamphetamine, etc ... Wir haben Daten von seiner Mutter, dass Prinzip wurde mit instabiler Mentalität gewesen, und während ihres Aufenthalts im Golden Sands war unter schweren Alkohol Marathon mit anderen Reisenden und verlängerte Schlaflosigkeit. Es ist kein Geheimnis, dass viele junge Touristen hier Teil der synthetischen Drogen zu Euphorie auslösen. Wir haben sogar eine Studie festgestellt, dass Goldstrand, Burgas und Varna verkaufen spezielle Medikament, das für eine solche Parteien benutzt wird. Wir untersuchten, was die Reaktion nach der Verwendung dieser Arzneimittel und gefunden, dass die Wirkungen der Psyche sind sehr ähnlich zu dem Zustand Lars vor seinem Verschwinden. Auf jeden Fall wissen wir, dass er Drogen genommen, weil wir überprüft. Aber wir kümmern uns nicht, die verkauft oder keine Drogen, es ist die Aufgabe der Polizei. Wir haben ein Ziel - um herauszufinden, was passiert ist Lars Mitang wenn nicht am Leben, um uns mitzuteilen, wo der Körper.

- In welchem ​​Zustand ist die Mutter von Lars - Sandra Mitang?
- Psychologische buchstäblich zerstört. Es war hier, an Weihnachten und Neujahr. Hält es die Tatsache, dass von Anfang an bis zur Gegenwart, meine Agentur hat nicht aufgehört die Arbeit am Fall des Verschwindens ihres Sohnes. Sie hat das Vertrauen in die bulgarische Polizei verloren, und Deutsch. Aber immer noch hegen Hoffnung, seinen Sohn am Leben und alles, damit dies geschehen tun. Ich möchte Ihnen sagen, dass jetzt kostet Lars Jagd um 30.000 €.

- Der Fall des Verschwindens von Lars spezifischsten und anspruchs Sie in Ihrer Karriere?
- Es ist zweifellos eines der schwierigsten, denn im Moment von allen, mit denen ich begann die nur ungelöst. Wenn Sie Lars nicht finden, wird dies das erste Mal in meiner Karriere.

Ich habe auch andere sehr komplexen Fällen wie dem in Ägypten. Fünf Monate lang waren wir die Jagd für einen Jungen. Und im sechsten Monat erhielt ich qualitativ hochwertige Informationen und kamen zu ihm. In der Türkei haben wir nach einem Mörder sucht und verwaltet mit Hilfe der Polizei, ihn zu fangen. Es geht darum, auf die richtigen Informationen zu erhalten, weil es oft vor, dass im Leerlauf drehen, geht eine große Menge von Informationen, und schließlich etwas weniger führt zu Entschlüsselung der Fall. Die Wahrheit ist, dass man Geduld haben. In dem besonderen Fall der Türke, er seinen Geschäftspartner getötet hatte. Die beiden in einem großen Export von Getreide engagiert, aber nicht für den Preis von einem Frachtschiff realisiert. Dies war das Motiv für den Mord. Wir haben eine sehr komplexe und unterschiedliche Fälle. Sie greifen oft und reine Liebesgeschichten -, wenn jemand will, um seine entlaufene Frau zu finden, zum Beispiel. Auch mezhdusemeyni Beziehungen auf Elternrechte und das Sorgerecht stehen. Es wurde eine gängige Praxis mit Menschen verschiedener Nationalitäten, die ein Kind nach der Trennung haben ernste Konflikte. Gericht spricht einem Elternteil Rechte über das Kind, aber der andere stiehlt es wörtlich und legte sie auf die Seite. Wir haben ähnliche Fälle in Marokko und der Türkei, der Arbeit und eine in Lettland. Jetzt sind wir auf einem sehr interessanten Fall arbeiten. Unser Kunde ist ein deutscher, dessen Sohn entkommen, ging nach Syrien und schloss sich der Terrorgruppe "Islamischer Staat". Gelang es, ihn auf dem Internet und so ging zu rekrutieren. Und jetzt der Moment, wir versuchen, Kontakt mit ihm zu machen, wie wir bereits eine an Ort und Stelle. Aber es ist sehr schwierig. Wir haben eine Anfrage an in den USA der Fall. Es ist ein Kunde, der war

durch einen Geschäftspartner mit $ 3.000.000 geschädigt

Eigentlich finanziellen Missbrauch ist eine unserer stärksten Richtlinien. Es scheint mir, dass sich hier in Bulgarien nicht gut verstehen, was unsere Aufgabe, da das Bild der Detektiv und Sicherheitsdienste ist kaum Bodyguards, die Gebäude und Menschen zu schützen. In Bulgarien kann es so sein, aber wir sind auf einem völlig anderen Konzept, das den Schutz und die Schutz der einzelnen Arten von Geschäfts- und Investitions funktioniert. Zum Beispiel gespeichert eine Schweizer Bank ihren Verlust von 5 Millionen Euro.

- Und wie können Sie diesen Schutz zu machen?
- Wir trainierten dafür und wir haben ernsthafte Kontakte mit Menschen auf wichtige Positionen in der ich persönlich habe Schulter gearbeitet, in der Armee zu schultern (lächelt -. B A.). Ich war in den Spezialeinheiten der deutschen Armee, und dann überquerte den privaten Sektor - Leibgarde des Papstes und der Scheich der Vereinigten Arabischen Emirate, als nach Europa kommen. Ich habe Bekannte in vielen der Geheimdienste verschiedener Länder - darunter das FBI und CIA der Vereinigten Staaten Mi-6 Interpol in Paris, den deutschen Behörden, natürlich, und viele andere. Ich habe ein starkes Netz von ehemaligen militärischen und Computerspezialisten. Ich habe gute Freunde in der Armee habe ich 3 Mal auf Mission im Irak und die überall zu reagieren, wenn nötig.

- Ich möchte in einer so gefährlichen Job zu fragen, haben Sie Fälle, Sie drohen musste, oder habe versucht, Sie zu töten?
- Oh, natürlich! Es ist Teil des Spiels, wie sie sagen. Aber manchmal sogar reagierte ich mit einem Lächeln von solchen Bedrohungen. Vor allem, wenn mir jemand sagt, dass er eine Waffe hatte (lacht -. B A.). Ich habe eine Waffe und ich, aber auch ich habe Freunde mit militärischer Ausbildung, die einen Anruf haben ...


Ein Interview Orlin Filipovski
„Das Leben ist wie ein Fluss! Mal schnell, mal langsam, mal klar, mal dreckig, mal niedrig, mal hoch, immer in Bewegung und jeden Moment anders!“ Quelle: -asiatische Weisheit-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast